Case-Modding noch ganz am Anfang

      Case-Modding noch ganz am Anfang

      Hi Community!

      Skizze schon fast fertig und steh schon vor dem ersten Problem :/
      Ich weiß einfach nicht wie ich anfangen soll ! .....

      Mein Probem ist das ich meine "Fantasy" auf Papier bring, jedoch nicht weiß wie ich es in der Praxis umsetzen soll.
      Wie bekomm ich zB. die Schächte für das Laufwerk so hin, dass das Laufwerk bzw. Festplatte danach gut sitzt! ..... Sollte ich mir vllt. ein Standard Gehäuse als Beispiel ansehen?!

      Sollte ich doch erster bei meinem alten Gehäuse etwas "ausprobieren"

      Wäre cool wenn mir jemand einen Rat nennen könnte :)

      lg Ben :DD
      Sich ein altes Gehäuse ansehen hilft immer. Du kannst die LW-Schächre ausbauen und nutzen, oder bei .... ersteigern oder kaufen. Selber bauen geht auch.
      Alte Hardware hilft die passenden Maße zu finden. Einfach mal alles auf den Tisch auslegen und sich so ein Bild machen was du brauchst.
      Aber verabschiede Dich von der Vorstellung es nebenbei am "Küchentisch" zu erledigen. Du brauchst funktionales Werkzeug, wie Bohrer, Akkuschrauber, Zirkel, Maßstäbe Anschlagwinkel/Winkel , Sägen und und ... nicht das neuste aber ordentlich.
      Hier mal ein Beispiel für eine HD-aufhängung. Jede Platte hängt an 4 Gummipuffer und der "Käfig steht auch auf 4 Gummipuffer. (Pumpenaufhängung)
      Material ist 1.5 mm AL Blech und 1.5 mm AL Profil und ein paar AL Winkelprofile. Die Schrauben stammen aus alten Rechnern und HD´s (M3).
      Bilder
      • IMG_0007.JPG

        341,53 kB, 1.024×768, 6 mal angesehen
      Und so sieht meine Baustelle im Innern aus.

      Wie gesagt Baustelle. Das Mainboard ist auf einen alten Board-träger aufmontiert. Das Gehäuse besteht aus AL Vierkantprofile die mit Winkelstücke zusammengesteckt werden. Findest du in jeden gutgehenden Baumarkt. Die Seitenteile sind bei mir aus Waggholz können aber ebenso aus Al Blech sein.
      Der LW käfig stammt aus einem alten Servergehäuse und die LW sind mit Schienen darin befestigt.
      Ich habe viel mit zwei K Klebstoff geklebt, aber auch Nieten oder Schrauben verwendet. AL klebe ich meistens mit Sekundenkleber. Klebestelle vorher mit 300 derter Sandpapier aufrauen und mit Feuerzeugbenzin reinigen und sofort kleben. Salmiak geht auch.(wegen der Oxidschicht)

      So das wars erst einmal
      Bilder
      • IMG_0002.JPG

        499,31 kB, 768×1.024, 5 mal angesehen