Suche infos für wasserkühlung in nen holzcase

      Suche infos für wasserkühlung in nen holzcase

      da wasserkühlungen für mich komplettes neuland sind wollte ich hier mal fragen was ihr mir da so empfehlen könnt!!!!
      sollte auch was gescheides sein, net das es nach nen jahr den geist aufgibt

      also mal zu meinen vorhaben:
      besitze ein holzcase (eigenbau) wollte da ne WaKü rein bauen.

      geplant is es zwar in 3 kreisläufen:
      1.: CPU und GPU
      2.: RAM und HD
      3.: Netzteil

      aber bin da gerne für vorschläge und ratschläge offen ;)

      hardware is noch keine verbaut. wollte mich da erst mal um die WaKü schlau machen.

      hoffe könnt mir da weiter helfen

      grüße Speedy
      hallo :)

      1)
      wieso willst du 3 Kreisläufe?
      dann ist ein Kreislauf zu warm, während der andere noch Reserven hat und du hast 3 Pumpen, mehr Lüfter und auch wieder mehr lärm. Dazu ein Wirrwarr an Schläuchen und keinen Platz mehr.

      2) Netzteil per Wasser zu kühlen macht meiner Meinung nach keinen Sinn, da Netzteile eh kaum hörbar sind, so gut wie nicht überhitzen und Wassergekühlte Netzteile (Wie generell Wasserkühlung bzw Gaming-Netzteile) total überteuert sind. Festplatten lohnen meiner Meinung nach auch nicht.
      wirklich sinnvoll sind: Grafikkarten, Quadcore CPUs >3 GHZ bzw besten Core i Prozessoren mit offenem Turbo Boost

      3)
      Das Kosten+Aufwand=Nutzen Verhältnis ist bei Wasserkühlungen eher gering. Bei Scythe nen Satz dicker Kühler für CPU+Graka kostet 70€ und kühlt ähnlich Leise+Effektiv wie eine normale Wakü für ca 300€.

      Aber Wakü macht Spass und sieht geil aus....

      Also wie macht man das am besten:

      1)Hardware kaufen.
      -CPU juckt dabei garnicht.
      -Beim Mainboard gucken ob es das in Sets/Boundles mit Kühlern gibt
      -Bei der Graka einfach mal gucken welcher Graka-Kühler sich durch einen guten Preis Absetzt und mal durchkomponieren was dabei am günstigsten wird.

      2) Wakü kaufen:
      -pro grössere Kühleinheit einen 120er Raidator. Bei CPU+Grafikkarte+Mainboard also einen 360er oder einen 240er+120er.
      -Pumpe.... ne Phobya oder Eiheim reicht aus, Laing hat aber mehr Sexappeal
      -AB: Alles Was chic ist- am besten noch mit Fillport, damit man easy befüllen kann und ggf nach nem Jahr schneller mal anti Alge, Farbe oder sonstwas dazukippen kann.
      -Schläuche: je nachdem wie es dir gefällt. ich würde mitteldicke nehmen. 13mm fand ich ganz gut. von klaren-transparenten kann ich abraten, lieber etwas farbiges nehmen.
      -Flüssigkeit: Entweder du nimmst Fertiggemische oder du nimmst Dest.Wasser+Spiritus (1:1)





      Falls du intéresse hast, ich habe noch ein paar Kühler, Anschlüsse+ Schläuche die ich nicht mehr brauche, zum Teil unbenutzt