Mein Modding-Tagebuch

      Mein Modding-Tagebuch

      Hallo ich bin der Lord und das ist Mein Modding-Tagebuch

      an fing es damals mit folgender basis:



      Ausbau-PC mit Gehäuse, Mainboard, Netzteil, Dual-Core-CPU und DDR3-RAM
      Vorinstallierter Prozessor: AMD Athlon X2 215, Dual-Core 2x 2,7 GHz, 2x 512 MB L2-Cache
      Vorinstallierter Arbeitsspeicher: 2 GB DDR3 SDRAM
      Vormontiertes 420 Watt Netzteil

      Design-PC-Gehäuse (Tower):

      Kühlungsoptimiertes Gehäuse mit Lüftungskanal
      Laufwerksschächte: 4x 5,25"; 1x 3,5" (extern); 2x 5,25"; 1x 3,5" (intern)
      Frontanschlüsse: 2x USB, Kopfhörer, Mikrofon (je 3,5 mm Klinke)
      Gehäuse-Maße: 18 x 46,5 x 42 cm

      Mainboard ECS 880GM-M7:

      Formfaktor: Micro-ATX (244 x 210 mm)
      Sockel: AM3 für AMD-Prozessoren mit bis zu 95 W TDP
      HyperTransPort 3.0 mit bis zu 5200 MT/s
      Chipsatz: AMD 880G & AMD SB710
      Grafik on Board: Bis zu 512 MB shared, basierend auf ATI Radeon HD4250 (DirectX 10.1)
      Speicher-Steckplätze: Dual-Channel DDR3 1600, 2x 240-pin DDR2 DIMM Socket unterstützt bis zu 16 GB
      Gigabit-LAN 10/ 100/ 1000 MBit, Atheros AR8131M
      Sound on Board: 5.1-HD-Audio, VIA VT1705
      Interne Steckplätze: 6x SATA 3 Gb/s (SATA Raid 0/1/0+1), 1x IDE Ultra DMA 133, 1x 24-Pin ATX-Stromanschluss, 1x 4-Pin 12V, 3x USB2.0 Header, 1x CPU-Lüfter, 1x System-Lüfter, 1x Front Audio, 1x CD In, 1x S/PDIF, 1x PC-Lautsprecher, 1x Frontpanel-Connector, 1x CLR
      Interne Erweiterungsmöglichkeiten: 1x PCI Express x16 (PCIe 2.0), 1x PCI Express x1, 2x PCI
      Externe Anschlüsse: 1x PS/2 Tastatur, 1x PS/2 Maus, 1x DVI, 1x VGA, 1x seriell, 4x USB2.0, 1x RJ45 LAN, 6-Kanal-Audio
      BIOS: AMI Bios mit 8 Mb SPI Flash ROM, unterstützt Overclocking
      Zertifiziert für Windows 7

      Übernommen wurde meine alte Festplatte und mein DVD-Brenner

      dann erste bestellung bei caseking

      Sharkoon-Kaltlicht-Kathode-4in1-Set-30cm-green

      das ging dann eine zeit gut doch irgendwann wurde es eintönig also musste ein neues Gehäuse her also wurde bei http://www.pearl.de erstmal

      Mod-it Designer-PC-Gehäuse "Turbine Cooler" ATX allerdings noch für 39,99€ bestellt das gehäuse ging ohne alles an meinen bekannten Blackshark

      mainboard netzteil festplatte DVD-Brenner und kathoden umgebaut ins neue doch die lüfter waren mir zu bunt also lötkolben raus rot blau und gelb raus gelötet doch dann war die beleuchtung zu schwach also gleich mal

      neue bestellung bei caseking

      1 x Zalman ZM-F1 Fan 80mm - green LED

      3 x Zalman ZM-F3 Fan 120mm - green LED

      3 x 3-Pin Y-Kabel

      die nach erhalt mit den noisless den vibrationsdämpfern und den lüfter eingebaut und angeschlossen aber irgendwas fehlte noch und dann fand ich



      leider gebraucht da es nicht mehr im handel gibt und ohne sensoren kabel aber hab da einen der die kabel von so einem noch hat wo nur das lcd kaputt ist und sämmtliche kabel gegen uv aktive getaucht ausser atx

      pentium 4stecker und sata anschlüsse

      geplant:

      - einbau von uv aktiven röhren

      - bearbeiten der gitter und tausch gegen uv aktive lüfter gitter

      - restlichen stecker gegen uv aktive tauschen wie atx pentium 4 sata und so

      - tauchen der kabel vom netzteil gegen uv aktives

      - vieleicht das ganze system wenn ich mehr darüber weiss langsam mal mit wasser kühlung umrüsten

      achja und das bild von dem tower den ich kaufte stimmt so nicht das gehäuse hatte damals hinten 2 80er lüfter anschlüsse übereinander die wurden aber gegen einen 120er anschluss wo ein 80er integriert ist

      ausgetaucht wunderte mich auch und mal sehen was mir noch so einfällt

      und sorry wegen der rechtschreibung ich habe eine rechtschreib schwäche

      edit:



      und in betrieb:





      wegen den kabeln überleg ich mir nochwas und in betrieb sieht er schonmal nice aus vieleicht noch mehr beleuchtung und dann ihn Mr Plutonium nennen ^^

      und hier gleich mein 2ter PC mit Modding-Plan

      Grund Basis:

      Gehäuse marke Rohs gehäuse name unbekannt

      Anschluss Vorne wie Hinten für 80 oder 120er Lüfter

      4 x 5,25 Zoll Schächte

      2 x 3,5 Zoll Schächte

      und erweiterungs kit für 5 weitere 3,5 Zoll Festplatten

      ein 400 Watt Netzteil mit 120er Lüfter

      7 PCI oder PCI-E slots

      ein Asus P5PE-VM

      Produkttyp Motherboard - Mikro-ATX
      Chipsatz Intel 865G / Intel ICH5
      Maximale Busgeschwindigkeit 800 MHz
      Prozessorsockel LGA775 Socket
      Max. Anz. Prozessoren 1
      Kompatible Prozessoren Pentium 4, Celeron D, Pentium D, Core 2 Duo

      Maximaler Speicher 2 GB
      Unterstützte RAM-Technologie DDR SDRAM
      Unterstützte RAM-Geschwindigkeit 400 MHz, 333 MHz, 266 MHz
      Unterstützte RAM-Integritätsprüfung Nicht-ECC
      Unterstützter RAM-Speicher (registriert oder gepuffert) Ungepuffert
      RAM-Features Zwei-Kanal-Speicherarchitektur

      Unterstützter RAM:
      Max. Größe 2 GB
      Technologie DDR
      Bustakt 400 MHz, 333 MHz, 266 MHz
      Geschwindigkeit PC3200, PC2700, PC2100
      Unterstützte RAM-Integritätsprüfung Nicht-ECC
      Datenintegritätsprüfung Nicht-ECC
      Registriert oder gepuffert Ungepuffert
      Besonderheiten Zwei-Kanal-Speicherarchitektur

      Grafik-Controller Intel Extreme Graphics 2
      Technologie für die Speicherzuordnung Dynamic Video Memory Technology 2.0

      Audio:
      Typ 6-Kanal-Audio
      Audio Codec AD1988

      LAN:
      Netzwerkcontroller Marvell Yukon 88E8001
      Netzwerkschnittstellen Gigabit Ethernet

      Erweiterung / Konnektivität:
      Erweiterungssteckplatz/-steckplätze 1 x Prozessor - LGA775 Socket
      2 x Speicher - DIMM 184-PIN
      1 x AGP 8x
      3 x PCI
      Speicherschnittstellen Intel ICH5 : Serial ATA-150 - Anschluss/Anschlüsse: 2 x 7pin Serial ATA - 2 Gerät/Geräte
      Intel ICH5 : ATA-100 - Anschluss/Anschlüsse: 2 x 40pin IDC - 4 Gerät/Geräte
      Erweiterungssteckplatz/-steckplätze 1 x CPU
      2 x DIMM 184-pin
      1 x AGP 8x
      3 x PCI

      Schnittstellen 1 x Massenspeicher - Diskettenschnittstelle - IDC 34-polig
      1 x Audio - line-In - 4 PIN MPC
      1 x parallel - IEEE 1284 (EPP/ECP) - D-Sub (DB-25), 25-polig
      1 x Netzwerk - Ethernet 10Base-T/100Base-TX/1000Base-T - RJ-45
      4 x Hi-Speed USB - USB Typ A, 4-polig
      1 x seriell - RS-232 - D-Sub (DB-9), 9-polig
      1 x Display / Video - VGA - HD D-Sub (HD-15), 15-polig
      1 x Tastatur - generisch - Mini-DIN (PS/2-Typ), 6-polig
      1 x Maus - generisch - Mini-DIN (PS/2-Typ), 6-polig
      1 x Audio - Line-Out (Center/Subwoofer)/Line-In - Mini-Phone Stereo 3.5 mm
      1 x Audio - line-Out - Mini-Phone Stereo 3.5 mm
      1 x Audio - Line-Out (hinten) / Mikrofon - Mini-Phone Stereo 3.5 mm

      1 x VGA
      1 x PS/2-Tastatur
      1 x PS/2-Maus
      1 x audio line-out (center/subwoofer)/line-in - mini-jack
      1 x Audio Line-Out - mini-jack
      1 x audio line-out (rear)/microphone - mini-jack
      Interne Schnittstellen 1 x Diskettenlaufwerk
      1 x Audio - 4-polig MPC
      Zusätzliche Anschlüsse (optional) 4 x Hi-Speed USB
      Stromanschlüsse ATX12V-Stecker, 4-polig, Hauptstromanschluss, 20-polig

      Besonderheiten:
      BIOS-Typ AMI
      BIOS-Funktionen DMI 2.0-Unterstützung, WfM 2.0-Unterstützung, ASUS MyLogo, SMBIOS 2.3-Unterstützung, ASUS EZ Flash, Hyper-Threading-Technologie
      Manuelle Einstellungen CPU-Frequenz
      Sleep / Wake up Wake-On-LAN (WOL), Wake on Ring (WOR)
      Hardwarefeatures C.P.R. (CPU Parameter Recall), CrashFree BIOS 2, Green Edition




      einzigste mod einbau einer einer doppel kathode aus dem 4rer set vom ersten wovon mir leider eine kaputt ging daher nur noch 1 und knopf profisorich bei beiden towern angeschlossen wird nochmal überarbeitet

      weitere geplante mods:

      120er lüfter rein mit blauer beleuchtung

      vieleicht anderen cpu kühler

      fenster in die seite

      umlackierung vieleicht auf richtig weiss

      umbau von ide auf sata system

      und alles in blau umfärben :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „LordNikon and Blackshark“ ()

      Moinsen, und herzlich wilkommen hier im Forum :D

      hört sich ja schonmal nich schlecht an, bin schon echt gespannt auf Bilder vom zusammenbau.

      und btw, die LüSteu find ich mal echt ne feine sache, bin selber noch auf der suche nach was ausgefallenem...

      achja, und denk mal über kabelmanagemant/sleeves nach, macht den Innenraum schön übersichtlich ;)
      |-Mein YouTube-|-Meine Homepage -
      :moddingboard: Ich bin bekennender Selbstmodder :moddingboard:
      glaub ich werde das über uv aktive kabelbinder sauber zusammen ziehen und statt sleeves nehm ich einfas stromkabel ch uv aktives strromkabel muss nur mal kuken wie ich die kabel ausem atx und p4 stecker raus kriege mir sind schon 2pin remover dabei drauf gegangen der eine pin remover war aussem sunbeam set von caseking und das andere war von aquatuning ein pin remover und das sind die einzigsten stecker die noch normal weisse stecker haben ^^ und das geht mal garnicht ^^
      ich habe die Turbine komplett raus gemacht (die 4 streben abgesägt) und dann vor den Lüfter einen selfmade "Nagelscheren&Dremel-cut" gemacht :D

      Dünnes Plastik (ich glaube der Deckel einer 2 KG Haribodose) mit Schleifpapier angeraut, dann mit Malerkrepp beklebt und den Totenkopf draufgemalt. Ausgeschnitten und dann mit Silber-Spray schattiert, sodass die Augen etc etwas plastischer wirken.