Zusammenstellung in Ordnung?

      Zusammenstellung in Ordnung?

      Hallo zusammen,

      nach langem überlegen habe ich mich mit einem Kumpel dazu entschlossen, einen eigenen PC zusammen zustellen(jeder einen eigenen ;)). Da ich soetwas zum ersten Mal mache, wollte ich euch nach eurer Meinung fragen, was ihr von meiner Zusammenstellung haltet und ob ihr eventuell billigere Alternativen wisst.

      Mainboard
      Prozessor + Kühlung/Lüfter
      Arbeitsspeicher
      Festplatte(SSD)
      Netzteil
      und evtl. Gehäuse wobei ich am überlegen bin ob ich mir das Case nicht selber erstelle.

      Den PC brauch ich vorallem für Textverarbeitung(Office), Musik(besitzte ein 2.1 System von Teufel), Internet, Gaming (wobei es mir nicht so stark auf die Grafik ankommt, sondern eher auf einen flüssigen Spielfluß) und teilweise zum schauen von Videos(auch DVDs), wobei ein DVD und/oder CD laufwerk vom alten PC vorhanden sind.
      Könntet ihr mir auch noch einen guten und preiswerten Monitor empfehlen?
      Vielen dank schoneinmal für eure Antworten ^^
      MfG Savi
      Hallo,
      ich werde jetzt erstmal nur kritisieren, alternative Vorschläge gebe ich erst heute Nachmittag.

      Mainboard: 144? 80€ ausgeben reicht dicke.

      Prozessor: gute Wahl, vl noch gucken ob man einen neueren ähnlich günstig bekommt

      SSD: machst du nichts mit falsch, vl noch nach einer günstigen 2TB HDD gucken (ca 80€) falls keine externe Festplatte oder ein Server da ist.

      Netzteil: Hier kannst du auch noch was sparen. gute 500 Watt Netzteile bekommt man für unter 50€

      Gehäuse: Geschmackssache, würde eher zu einem Ximatek Asgard oderso greifen


      Was ist mit Grafikkarte?
      Wenn du 70€ für das Mainboard, 30€ für das Gehäuse und 50€ für das Netzteil ausgibst hast du noch ca 100€ für eine Radeon 77xx Grafikkarte, welche locker aktuelle Spiele flüssig wiedergibt.



      BEi Bildschirmen kann ich dir einen 23" LG Flatron empfehlen.
      Beispiel:
      amazon.de/LG-IPS234V-PN-LED-Mo…TF8&qid=1363156068&sr=1-1

      140€, 3 Eingänge, filigranes Aussehen. Habe selber so einen und bin sehr zufrieden
      Mainboards...

      Also, meine Ansprüche an ein Mainboard:
      MUSS: DDR3-Ram, 1155 CPU Sockel, USB3, PCIe 16x
      Sonstiges: möglichst viel Austattung für das Geld.

      Vorschläge:

      günstig
      teuer

      An deiner Stelle würde ich zu dem billigen Mainboard greifen, für deine Zwecke ist das optimal und du sparst um die 100€.
      Das teurere Mainboard finde ich persönlich sogar besser als das Mainboard das du ausgesucht hast und du sparst ca 60€. Für deine Anforderungen ist es jedoch schon überdimensioniert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „crowned-kaiser“ ()

      Als Netzteil kann ich dir momentan das Thermaltake Berlin empfehlen, hab ich selber grade neu.
      Hat 630 Watt, alle aktuellen Sicherheitsfeatures, PCIe und SATA Anschlüsse und kostet 49€.
      Diverse Testberichte bestätigen eine gute qualität für sehr günstigen Preis....

      Von SSD halt ich persönlich immer noch nix, hab schon zu viele abrauchen sehn, lieber ne gute SATA3 HDD mit 16MB Cache und 7200 U/Min.
      |-Mein YouTube-|-Meine Homepage -
      :moddingboard: Ich bin bekennender Selbstmodder :moddingboard:

      crowned-kaiser schrieb:

      Hallo,
      ich werde jetzt erstmal nur kritisieren, alternative Vorschläge gebe ich erst heute Nachmittag.

      Mainboard: 144? 80€ ausgeben reicht dicke.

      Prozessor: gute Wahl, vl noch gucken ob man einen neueren ähnlich günstig bekommt

      SSD: machst du nichts mit falsch, vl noch nach einer günstigen 2TB HDD gucken (ca 80€) falls keine externe Festplatte oder ein Server da ist.

      Netzteil: Hier kannst du auch noch was sparen. gute 500 Watt Netzteile bekommt man für unter 50€

      Gehäuse: Geschmackssache, würde eher zu einem Ximatek Asgard oderso greifen


      Was ist mit Grafikkarte?
      Wenn du 70€ für das Mainboard, 30€ für das Gehäuse und 50€ für das Netzteil ausgibst hast du noch ca 100€ für eine Radeon 77xx Grafikkarte, welche locker aktuelle Spiele flüssig wiedergibt.



      BEi Bildschirmen kann ich dir einen 23" LG Flatron empfehlen.
      Beispiel:
      amazon.de/LG-IPS234V-PN-LED-Mo…TF8&qid=1363156068&sr=1-1

      140€, 3 Eingänge, filigranes Aussehen. Habe selber so einen und bin sehr zufrieden


      Vielen Dank erstmal für deine Vorschläge :)
      eine Externe 1TB Festplatte ist vorhanden.
      Habs allg. noch einmal überarbeitet(s. Anhang) wobei ich bei der Grafikkarte noch nicht wirklich entschloßen bin, da ich denke dass man dort noch einiges sparen kann.


      deepnight schrieb:

      Von SSD halt ich persönlich immer noch nix, hab schon zu viele abrauchen sehn, lieber ne gute SATA3 HDD mit 16MB Cache und 7200 U/Min.


      Hab bisher nur gutes von SSD Festplatten gehört und ich denke ein Vorteil ist halt das sie kein Lärm verursachen und deutlich schneller sind.
      Bilder
      • pc_mod.PNG

        64,41 kB, 608×588, 16 mal angesehen
      Das is nen echt guter PC jetzt mit der Grafikkarte.

      Eine Radeon 7700er würde meiner Meinung nach für dich ausreichen, Hitman Absolutioen, Blops2 etc habe ich mit meiner XFX 7770S ( ca 100€) mit kleinen Abstrichen bei der Grafik (Betonung liegt auf klein) flüssig spielen können. Zudem war die echt leise (2 grosse Lüfter und nicht allzu Leistungshungrig)

      Generell kann ich die "XFX DD"Grafikkarten serie sehr empfehlen was die Lautstärke, Leistung und Preis angeht.

      Mit der 7870 bist du jedoch auf der Sicheren Seite wenn du Spiele auf Max Einstellungen spielen willst. (ausgenommen von den Grafikbomben)
      Die 7870 gibts bei hardwareversand.de schon ab 180€, vl guckst du nochmal auf dieser Seite generel noch nach vergleichbaren günstigeren Produkten nach, ich denke da wirst du z.T etwas günstiger davon kommen

      EDIT: ICh würde nochmal gucken ob das NT kompatibel zu der Grafikkarte ist, ich glaube die Grafikkarte braucht 2 x 6Pin PCIe Stromanschlüsse und das Netzteil hat nur einen, aber ich habe das jetzt nicht überprüft

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „crowned-kaiser“ ()