Suche: Backuptool

      Suche: Backuptool

      Moin.

      Brauch mal n paar empfehlungen von Euch.

      Ich such für ne Bekannte (Enduserin mit 0 Ahnung) ein Backuptool, welches per OneClick ein komplettbackup von Windows XP erstellt, und dann wöchentlich incrementell weitermacht. Beinhaltet sollten alle Userdateien und Programme inkl Einstellungen sein, um nach nem evtl. Hardwaredefekt alles auf ein frisch installiertes XP wiederherstellen zu können. Es dürfen auch durchaus kostenpflichtige Versionen sein, die man einmal kauft (keine Jahreslizenz wie bei AV Programmen). Gerne auch Tips mit Links zu Testberichten. Wie gesagt, es sollte Nutzerfreundlich sein und auf externe HDDs oder Clouddienste zugreiffen können.

      MfG deep
      |-Mein YouTube-|-Meine Homepage -
      :moddingboard: Ich bin bekennender Selbstmodder :moddingboard:
      hi,
      weiß ja nicht ob du schon was gefunden hast oder ob ich dich auch richtig verstanden habe.
      Du möchtest das bei deiner "Perle" nen Beckup vom Komplettsystem einschließlich Userdaten von Patition "C" gemacht werden?
      Wenn das die Frage ist, dann schüttel ich mitm Kopf^^ Das kannst du doch selber in Windows einstellen. Jedentag, jeden Mittwoch oder auch nur einmal
      im Monat. Die Persönlichen Daten bleiben dann auch erhalten unter XP.

      Ansonsten machst dir ne Virtuelle Patition oder eine reale HDD und lässt alles im Raid laufen. Wofür braucht man ab XP nen Programm dafür.
      Oder verstehe ich grade Bahnhof
      1. Nein es is nich meine "Perle" sondern ne 62 Jährige Bekannte.
      2. Nein, Windoof macht kein komplettes Backup incl aller Programme und Einstellungen
      3. Wie solln RAID an nem Notebook gehn wenn nur eine HDD eingebaut is?

      hab mich bislang etwas umgesehn, und denk das entweder Acronis oder Norten das beste für Sie wäre...
      |-Mein YouTube-|-Meine Homepage -
      :moddingboard: Ich bin bekennender Selbstmodder :moddingboard:
      Gibt es eventuell eine Möglichkeit, ERP-Programme wie dort auf der Seite mit einem Backup-Tool zu verknüpfen? Oder ist ein Cloud-Service in diesem Fall eher besser? Die Software ist schon sicher, aber ich suche nach einer Lösung, mit der ich ohne viel Aufwand zusätzlich Backups machen kann.

      Besten Gruß,
      fantasea

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „fantasea“ ()