Wasserpump auf kopf

      Es kommt auf die Pumpe und eventuell zusätzlich montierte Teile (Pump Top) an.
      Im der Installationsanweisung für eine Laing D5 EK-Top zb. [LINK] steht , dass sie nicht kopfüber montiert werden darf.
      Auch bei einer EHEIM steht sie darf nur aufrecht montiert werden. [LINK] soviel zu dem was die offizielle Seite empfiehlt. :)

      Was ich aber über die Jahre gehört habe, ist es trotzdem kein Problem die Pumpe in einer anderen Position zu betreiben. (Habe es selber nie ausprobiert.)

      Das einzige was ein bisschen Probleme machen könnte, ist das entlüften. Vor allem wenn der Auslass nach unten zeigt könntest du es schwerer haben alle Luft aus der Pumpe zu kriegen. Hier könntest du höchstens drauf schauen, dass du die Pumpe und den Kreislauf komplett flutest, bevor du dann die Pumpe umdrehst.

      Gruss SYW
      :arrow: Aktuelles Projekt: [Tagebuch] Ice Cold metal | 1st mod by SYSTEMWORM

      SYSTEMWORM aka Pestfinger aka th45n1p3r
      "Dunkel die andere Seite sein, sehr dunkel."
      "Yoda, sei ruhig und iss deinen Toast!"
      habe bis jetzt nie probleme mit der luft. Habe hinter dem einlass der pumpe (Saugseitig) nen T-Stück mit ner Schnellkupplung. Daran mache
      ich dann nen Meter Schlauch und lasse mein Wasser zum auffüllen bei laufenden System ein.
      Da kann die Pumpe stehen wie sie will.
      Meine Lion Li darf nur in einer Position (Laut Hersteller). Meine ist allerdings überkopf unter dem Gehäuse (seit einem Jahr) und noch nichts
      schief gelaufen. Warum auch? Dicht ist Dicht. Aber nach näheren Betrachten könnte Sie so an einen Punkt Luft sammeln. Ist aber nicht möglich bei mir.
      Weil ich so gut wie null luft im System habe. Höchstens im Radiator, aber wenn, nur minimal.