Erster Casemod

      PASTE!!!

      Auf CPUs oder GPUs gehört immer paste. sodass es beim anpressen sich halbwegs gleichmässig verteilt, aber nicht zu viel.dsmit es nicht zudoll überquillt.

      Pads brauchst du bei Grakakühlern nur um den Abstand zu den Spannungwandlern auszugleichen, da der Abnstand da oft etwas grösser ist als zu der GPU. Aber da liegen die PAds in der Regel beim Kühler bei.

      hier mal ein umfangreicher test der zeigt das sich die meisten pasten nicht sonderlich unterscheiden (scroll ma zu der tabelle unten)
      hardwarereports.de/index.php?page=71001

      Greif eher nach günstig als nach teuer, preislich sind die qualitäten nicht voneinander getrennt, teure pasten sind eher image oder humbuk als optimale wärmeleistung
      So und nun die Masterfrage...


      Ich hab 2 Probleme mit den Radiatoren...
      1. In meinen aktuellen Case haben die Lüfter oben einen Abstand von etwa 1cm zu einander. Wodurch ich hierfür nur 2 einzelne 120mm Radiatoren verwenden kann.
      2. Bei den Aktuellen Lüftern geht sich mit biegen und brechen eine Maximale Radiatorbauhöhe von 30mm aus.
      3. verwende ich langsam drehende Lüfter und soweit ich mitbekommen habe sollte der Radiator für die Lüfter wegen Luftwiederstand angepasst sein.


      Nun finde ich entweder solche Radiatoren. Oder ich baue die Radiatoren ein und setze die Lüfter auf den Boden und lasse sie dort zusätzlich Wind ins Gehäuse blasen.
      Oder ich bau die Radiatoren unten und die lass die zwei Lüfter wie gehabt oben, wobei sich die Warme Luft dann im Gehäuse verteilen würde.
      Mit keines der beiden Alternativen bin ich wirklich glücklich.

      Darum die frage, kennt jemand nen Radiator für langsam drehende lüfter und Niedriger Bauhöhe?

      ---

      Der Radiator für die Rückseite wird so oder so dann ein breiter werden um die anderen zwei zu kompensieren.
      nimm einen 240er radi.

      zwei 120er radis wirst du da nicht untergebracht bekommen weil du ja immer noch den rahrem darum hast. steck den 240er rein, guck wies passt und bohr notfalls neue befestigungs löcher.
      oder du bestellt eine Radiatorblende mit und flext oben den ganzen teil weg dann den Radiator mit der Blende einbauen. sieht meistens sogar besser aus.

      nimm die am besten den günstigsten radi, du musst da keine speziellen nehmen und alles was daüber die 50€ geht ist humbug für bonzen-gamer die keine ahnung ahben und geld aus dem fenster werfen können.

      ob gedrosselte lüfter oder nicht, beim lamellen abstand musst du nichts ändern. hol die ne lüftersteuerung, baller nen stresstest über deine hardware, guck dir die temperaturen an und stell die lüfter so ein wies dir passt.
      finde deinen persönlichen kompromiss zwischen temp und lautstärke
      Bei Lautstärke gibt es keinen Kompromiss.
      Die haben lautlos zu sein.

      Das Gehäuse ist sehr breit 2 120 dürften eben schon reinpassen. (Hab mit Lineal so gut es ging doppelt und dreifach nachgemessen was sich ausgeht und was nicht.

      Wenn ich nen 240 Einbauen soll dann aber eher nen 360'iger damit es über beide Lüfterblenden läuft.
      Aber ich bin Handwerklich nicht so gut drauf, auch besitze ich das Werkzeug dafür nicht, neue Löcher für die Befestigung zu machen.
      Da hätte ich angst die Lamellen zu erstören. Eine Lösung, und zugleich Entkopplung wäre es mit Kabelbinder zu befestigen. (und dazwischen noch je etwas Schaumstoff).
      Was für meinen Geschmack aber zu "Gepfuscht" ist. Und pfuschen will ich Net.

      Von dem her hätte ich am ehesten 2x
      caseking.de/shop/catalog/Wasse…Lite-120-black::7019.html

      und 1x
      caseking.de/shop/catalog/Wasse…Lite-120-black::7012.html

      besorgt.


      Ich hab mir übrigens Tests angesehen und die Lamellendichte spielt Durchaus eine Rolle.
      Wenn sie sehr dicht sind haben sie zwar mehr Fläche aber der Luftwiederstand ist so hoch, dass sie erst bei stärken Lüftern wirklich besser ist.
      Bei Langsam drehenden Lüftern ist eine geringe Lamellendichte besser da die Luft besser Durchzirkulieren und somit mehr wärme mitnehmen kann. Von dem her besser geeignet wenn man es Leise haben will.

      ...
      Da kommt mir grad ne bessere Idee... Ich modifiziere die Obere Plastikabdeckung und packe die Radiatoren auf das Gehäuse drauf. Mal sehen was und wie sich das ausgeht...
      nimm einen 240er. damit bist du echt besser beraten.

      bei 2 von den 120ern wirst du end probleme bekommen, allein schon weil du noch sinnlose schlauch wege legen musst und du wesentlich mehr platz verbrauchst (rahmen vom radi etc)

      du braucht garnicht viel für eigene Löcher. nimm einen 2-3 mm bohrer zeichne einmal mit ner schablone an, bohr die löcher, steck die beiliegenden radiator schrauben durch und schraub alles mit den Lüftern dazwischen fest.

      allerdings glaube ich das du keine eigenen löcher machen musst.

      hasse man bild von der stelle oder link zu dem gehäuse?
      Hatte ich Bereits geschrieben. Zwischen den 2 oberen Lüfter ist ca 1 cm platz. N Einfacher 240. Kann also die ganze Länge nicht überspannen.

      zalman.com/ENG/product/Product_Read.asp?idx=336

      Unter Manual Download bekommst du noch mehr Einsichten.
      Es ist breit genug das 2 120 oben reinpassen würden, in welcher Position auch immer, das wäre kein Problem.
      Die Höhe ist eher ein Problem.
      Darum sag ich maximal 30mm hohe Radis...
      Sorry, das gehäuse ist zwar geschmacksache aber was noch häslicher haste nicht gefunden?
      Das teil ist ja so kotz- häslich das man beim anblick albtreume bekommt.

      Was WaKu Betrifft, wie groß ist eigentlich die Pumpe (L x Bx H) ?

      Ich bin auf eine idee gekommen und wen das klappt, wird daraus was lustiges.
      Nun, ich bin keiner der es allzu bunt, übertrieben, und lichtern an allen Ecken und Kanten mag. Das Teil ist sehr Funkional, innen auch Gedämmt etc...

      Pumpe habe ich noch keine, ich bin immer noch dabei mir alle kompenenten zusammenzusuchen.


      ---
      Bitte Spaar dir aber in Zukunft derartige Kommentare. Ich bin nicht nachtragend. Aber es war dennoch beleidigend.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Eleftherios“ ()

      Sorry !
      Ich wollte dich nicht beleidigen. Was funktionalität betrifft, ich stehe auch voll drauf und hasse wie die pest diese....... discokugeln mit begaffungfenstern. Ist echt aus der mode und einfach nur kitschig aber anscheint ist die moddingszene mit ihr latein am ende und ausser bunte discokugell -lüftern, begaffungfenstern im seitenteil u. kabelln in sleeveing "strumpfhosen", kennen die nicht. Ist echt ätzend weil so was hat mitlerweile jeder dorftrottel vom dienst was zwei komponenten zusammen stecken kann bei ein rechner vom discounter.
      Schau dir YouTube an, da bekommste regelrecht augenkrebs. Jeder zeigt seine bunten lüftern und geht ab vor stoltz wie wen er das rad neu erfunden hätte. :rofl

      Was gedämtes gehäuse betrifft, du wirst staunen aber ich habs getestet. Ausser das die kiste 3 kg schwerrer ist bringt es so gut wie nichts. Du wirst entäuscht sein. luftströmung geräusche kann man nicht weg dämmen.
      Du wirst erstaunt sein... bis auf die Grafikkarte, eine GTX 570 Phantom, die der Hauptgrund dieser Unternehmung ist, hört man meinen PC gar nicht.
      Der CPU kühler besteht nur aus einen riesigen Kühlerblock an dem seitlich ein langsam drehender 120mm fan mit Kabelbinder befestigt ist.
      Aber es funktioniert...
      bis eben die Sache mit der Graka .
      Das Gehäuse ist schon darauf ausgelegt ein leises System drauf zu bauen.

      Luftströmungs-geräusche sind keine vorhanden.

      Wie gesagt man hört nur diese verdammte 570 Phantom die damit beworben wird besonders leise zu sein... Tja...
      Und genau so muss es sein weil wir haben in unsere umgebung genug lerm.
      Da müssen wird nicht auch noch stundenlang lüfter gebrülle ertragen auch noch im wohnzimmer.

      Ich hatte auch mal ein Midgard mit 6 Kanal Lamptron Lüftersteuerung und 6 Gehäuse Lüfter + GraKa lüfter + CPU Lüfter.
      NIE WIEDER ! :rofl
      Das teil war so was von unmöglich, trotz dämmatte. Nach 2 stunden ging es loß mit den kopfschmerzen und ich wuste nicht warum.
      Okay da ist wirklich zu viel platz zwischen.

      aber 2 120er wirst du da nicht hinbekommen.
      ich musste bei meinem gehäuse auch in den boden ein kleines loch dremeln weil der Radiator (in der front verbaut) wegen dem Rahmen nicht passte.

      an deiner stelle würde ich die 2 Lüfter mit den originallöchern nach oben zwischen plastikblende und gehäuse stecken und den Radiatot innen einfach mit neuen löchern drunter schrauben.
      auf die 1 cm kommts nicht an.
      Mein Pc hat gestern beim Skyrim spielen not-abgedreht...

      Was mich zu den Schluss bringt das eine Lüftersteuerung eventuell keine schlechte Sache wäre.

      Zusätzlich hab ich die
      http://www.aquatuning.at/product_info.php/info/p6825_Scythe-Slip-Stream-Slim-2000-rpm---120x120x12mm--.html

      hier gefunden.
      Die dürften mein Höhen-mäßiges Platz Problem lösen.

      Ich werde oben aber 2 120 anstatt 1 240 Reinbauen.
      1. Platz ist da.
      2. Brauch ich nicht mit Gewindeschneider und Kabelbinder herumwerkeln um was drauf zu Klatschen was nicht wirklich passt.

      Die einzige für mich Denkbare Option wäre einen 360 reinzubauen und 3 Lüfter reinzubauen. Wobei ich mir dabei sorgen um den Luftstrom mache.
      Da Oben nur 2 Ausgänge für den Luftstrom habe.
      Bzw. nicht den Luftstrom selber sondern eventuell aufkommenden Luftstromgeräusche.
      (Deswegen auch lieber 2x 120iger.


      Fehlt nur noch die Pumpe.
      Am liebsten würde ich ja ne Laing nehmen. Mit integrierten Ausgleichsbehälter. Hat da jemand Erfahrung mit?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Eleftherios“ ()

      Ich Präsentiere:
      Meine Einkaufsliste. Das Zeugs ist schon bestellt.


      RAD Phobya G-Changer 120 Ver. 1.2 Black
      Neue verbesserte Version 2.0
      WAK EK Water Blocks EK-FC5X0 GTX GW - Acetal
      RAD Alphacool NexXxoS ST30 Full Copper 120mm
      PUM Koolance Pumpe und Ausgleichsbehälter RP-1005
      MKA mod/smart Kabelbinder schwarz 2,5x100mm 10St.
      L12 Scythe Slip Stream Slim 1200 rpm ( 120x120x12mm )
      WAZ Alphacool CKC Cape Kelvin Catcher Clear 1000ml
      WAC Aquacomputer cuplex kryos Delrin für Sockel AM3/AM2, G1/4
      S13 Koolance Schlauch 13/10mm (3/8"ID) UV-aktiv Clear
      ID 3/8" OD 1/2" Wall 1/16
      ANZ Knickschutzfeder einzeln 13mm (200mm Lang)
      ANG Anschlusskit Verschraubung 13/10mm G1/4" gemischt black nickel
      ANS 13/10mm (10x1,5mm) Anschraubtülle G1/4 - black nickel
      ANS 13/10mm (10x1,5mm) Anschraubtülle 90° drehba r G1/4 - black nickel
      ANS 13/10mm (10x1,5mm) L Schlauchverbinder - black nickel
      ROH Flachdichtung (2mm PA Distanzhülse) für G1/4
      LK Y-Kabel 3Pin Molex auf 2x 3Pin Molex
      LK Phobya Verlängerung 3Pin Molex extra lang 60cm

      WÄM Arctic-Cooling Wärmeleitpaste MX-4 Tube 4g
      WÄM Phobya CPU & GPU Cleaningkit 24g

      Und wenn das Zeug hier ist besorg ich mir ne Kamera und Dokumentiere für euch den Umbau mit.