Mein erstes Case

      Mein erstes Case

      Hallo Liebe case-moder/in .
      Ich bin neu in der szene und will mein erstes case für meine Frau bauen.
      Dafür wurde mir ein uraltes gehäuse zur verfügung gestellt aus den ich jetzt ein
      besseres machen will und da ich ja das noch nie gemacht habe hoffe ich hier etwas
      Hilfe bzw rat zubekommen.

      Hier erstmal ein paar bilder ....



      Das sind die 2 wichtigsten sachen an die ich mich wagen möchte für das erste case solte
      das nicht zu viel sein für ein anfänger wie mich grins.
      Ich bin momentan dabei an den seitenteil rum zu flexen sehe nächstes bild

      es ist fertig geflext.

      Ich versuche die form bei zubehalten und wollte da eine Pexiglass scheibe einbauen.
      Habe hier schon im Forum gelesen das man es dahinter klebben kann aber das gefählt mir nicht wirklich
      seil ich ja dan immer noch die kannte habe.
      Jetzt kamm mir da so eine idee und zwar wen ich die pexiglass scheibe in den hofen erwärmen tuhe
      wäre es doch eigentlich möglich das seitenteil darauf zulegen damit sich das pexiglass anpassen kann oder
      irre ich mich da jetzt habt ihr da schon idde oder vorschläge wie ich das besser machen könnte ?

      Und bei der Blende vorne habe ich mir so gedacht das ich die mit gfk fühll spachtelmasse alles zu mache bis auf die laufwerk fächer
      und dan neue löcher bohren werde für die neues schalter die ich bestellen werde.

      was haltet ihr den von den kleinen Projekt so ?

      MFG Darako
      Für schreibfehler bin ich nicht verantwortlich :confused:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Darako“ ()

      hey, willkommen
      also, bei plexi ist dahinter kleben oder schrauben am besten, alles was mit erwären und biegen zu tun hat geht in 99,9999999 prozent der fälle schief. (blasen im Plastik, falsch gebogen etc)

      ich würde die plexi echt einfach dahinter schrauben oder kleben
      chicke inbus schrauben nehemen, netten kanten schutz und schon hast du ohne zu grossen aufwand ein chickes window

      Beispiel an meinem alten case: #klick#


      was die front angeht, ich würde mir eine Form überlegen, diese dann auf die alte blende übertragen indem du die Blende mit Bauschaum besprühst und den zu schneidest/ schleifst.
      dann kommt über den Bauschaum 2Komponenten Epoxy-spachtel zeugs.
      zurechtschleifen mit 250er
      glatt schleifen (400er)
      dann musst du bestimmt nochmal mit Sprüh Spachtel drüber gehen, so viele schichten bis die Oberfläche wirklich boilen/dellen frei ist.
      dann nochmal nass 600er schleifen
      Wenn Du gut bist, kannst Du auch mit einem H-Profil Gumme eine Plexi Scheibe einlassen --> gummi-plast.de/product_info.ph…7_H0109_Gummiprofile.html . Du musst aber dann die Plexischeibe ziemlich Passgenau (also ca. 3-4 mm kleiner als dein Ausschnitt am Gehäuse) zuschneiden.
      Vom generellen Aufwand aber sehr gering, da du nicht kleben oder bohren musst.
      "Die Menscheit muss dem Krieg ein Ende setzen oder der Krieg setzt der Meinscheit ein Ende"
      John F. Kennedy
      35. Präsident
      1917-1963

      der fehler bleibt drin und damit basta ;)
      Also die Farben die sich meine frau raus gesucht haben sind die zwei.



      sie mag hasen und drachen das sind die vier sachen die ich irrgent wie in das teil mit einbauen will
      aber ich habe noch kein richtigen plan wie und wo und was lach aber ich habe noch zeit damit
      den es soll was besonderes für sie werden den das wird sie zur verlobung oder zum Geburtstag bekommen mal sehn.
      oO


      Oh Man war das eine scheiß arbeit die front so hin zubekommen das man es wieder an schaun kann ^^
      Habe dafür Füllspachtel Mastic benutzt um die alten öffnung zu zu machen und viel 240 schleifpappier
      so langsamm komme ich mein vorstehlung imme näher.

      ich hate euch auf den laufenden bin jetzt aber erst mal eine woche bei mein schatz infos aus ihr quetschen lach.
      :D