Motherboard nach oben oder nach unten?

      Sorry aber bevor man geld für so ein külkörper ausgibt, den anschliesend Zerschneidet, biegt und Verbiegt, dann lieber Nägel mit köpfhien und eine ordentliche Passive Külung verbauen, wo die pipes zur Seitenwand Gehen und die komplette Seitenwand alls küler nimmt aus Allu Rippen Meterwahre zurecht Geschnitten und man ist besser u. Günstiger Bedient.

      Abgesehen davon, bei so ein mod, steht nirgendwo geschrieben das der Lüfter umbedingt am CPU Küler fixiert werden muss. Man kann in der Grösse, positionierung, Wirkungsgrad Optimieren mit oder ohne airflow leiter, und da sind keine Gränzen gesetzt.
      Dazu zitiere ich mal mein projekt alls beispiel wo der Lüfter fast so groß ist wie das MB und bei gut 3 cm entfernt vom Küler Über das MB platziert ist.
      Was dabei heraus kommt, welche angenehme temperaturen da entstehen, kennste ja bereits aus den topic.

      CyberCSX schrieb:

      Sorry aber bevor man geld für so ein külkörper ausgibt, den anschliesend Zerschneidet, biegt und Verbiegt, dann lieber Nägel mit köpfhien und eine ordentliche Passive Külung verbauen, wo die pipes zur Seitenwand Gehen und die komplette Seitenwand alls küler nimmt aus Allu Rippen Meterwahre zurecht Geschnitten und man ist besser u. Günstiger Bedient.


      ansichtssache, nen 15€ Kühler mit kupfer heatpipes, oder alu für 10€... das macht die kuh auch nicht fett. ich habs ja auch nur als vorschlag angegeben, nicht als non plus ultra lösung


      CyberCSX schrieb:

      Abgesehen davon, bei so ein mod, steht nirgendwo geschrieben das der Lüfter umbedingt am CPU Küler fixiert werden muss.

      das habe ich nie gesagt

      CyberCSX schrieb:

      Man kann in der Grösse, positionierung, Wirkungsgrad Optimieren mit oder ohne airflow leiter, und da sind keine Gränzen gesetzt.

      ich habe nie etwas anderes behauptet


      ist auch egal, lassen wir die diskussion, die bringt uns jetzt auch nicht viel weiter und ich denke der topic autor wird viele ideen und anregungen daraus entnehmen können.
      ausserdem liegen wir beide ja nicht wirklich falsch, wir vertreten nur unsere ansichten.
      und das du für pragmatische, leise und anwendungsoptimierte mods bist ist schon durchgedrungen ;)
      Ja. Da muss ich dir recht geben. Alle sind anwendbare alternativen und ich hab da etwas weit ausgeholt da ich momentan mit den kopf nur bei meine projekten bin und ein haufen ideen habe wes auch bei derartige anfragen wie in diesen fahl hin hauen wurden.
      moin Corvus :)

      Also bei einen 50x50x50 solltest du eigentlich keine probleme mit dem platz bekommen. Meine gehäuse (Zwar kein Desktop PC aber ich denke das mach im gesamten nicht so einen großen unterschied) haben meistens soclhe Maße 30x50x50 (b x h x t).

      Bin gerade noch einmal über deine Festplattenfrage gestolpert, also meine hing ca 2 jahe ab kaufdatum an der gehäusewand, nun ist sie Waagerecht angebracht. Bei mir gab es bis jetzt weder Datenverluste oder sonstige Probleme. Da es sich da in gewisser Weise um ein kleines Magnetfeld handelt, kannst du sie eigentlich solange sie nicht in betrieb ist drehen und wenden wie du willst. Ein magnet funktioniert ja auch wenn er über kopf steht/liegt.

      Ich weiss nicht, ob ich das ganz richtig verstanden habe, du willst deinen Passiven CPU-coller in die Gehäusewand einlassen? Die Idee finde ich gut!

      Wünsche dir einen Kreativen Abend und ein gutes Gelingen!
      Wer meine Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten 8)
      Mein System