[Tagebuch] Ice Cold metal | 1st mod by SYSTEMWORM

      crowned-kaiser schrieb:

      wirf den Lüfter über den SSDs raus der Pustet gegen eine wand, das erzeugt nur Lautstärke.
      Wie meinst du das ? Auf beiden Seiten des Gehäuses ist ein Lüftergitter...

      Von vorne reinpusten geht leider nicht. Denn wie im Bild eingezeichnet wird der ganze Laufwerksschacht durch eine Trennwand vom Rest des PCs getrennt. Dient u.A. auch als Sichtschutz um durch das Window nicht auf die Kabel sehen zu können.

      Dachte so habe ich eine gute Lösung.
      Mal schauen ob ich den am Boden entfernen werde, da habe ich schon alles ausgefräst :DD
      Wenn du weitere Anregungen hast nur her damit. :thumbup:

      crowned-kaiser schrieb:

      allzviel muss man sich den kopf auch nicht drüber zerbrechen.
      Jo, n manko von mir. Ich überlege manchmal n bisschen zu viel. Dann kommen die typischen Sachen wie:
      "Aber wenn das und jenes in Kombination mit diesem passiert usw..."
      :arrow: Aktuelles Projekt: [Tagebuch] Ice Cold metal | 1st mod by SYSTEMWORM

      SYSTEMWORM aka Pestfinger aka th45n1p3r
      "Dunkel die andere Seite sein, sehr dunkel."
      "Yoda, sei ruhig und iss deinen Toast!"
      Ja wie effektiv ist das denn?

      Da bauste ne Wasserkühlung ein, um die Pumpe mit nem extra Lüfter zu kühlen!

      Gibts da nich noch einen Tauchsieder, um das Kühlwasser vorzuwärmen?
      Gibt doch so schöne Standheizungen. Dann kannste dass auch noch extra kühlen, lach.

      Man muss doch heuzutage nicht alles verbauen, "nur weil es geht".
      Aber jedem nach seinem Geschmack.
      Ich fahr ja auch nen Amerikaner mit nem Dreiliter-V6-benziner
      (weil es einfach Spass macht und saubequem ist).

      Sehe allerdings deine "Verkleidung der HDDs" auch als problematisch an.
      Luftstrom um die Ecke iss nie so effektiv, wie beispielsweise links rein, rechts raus.
      (oder andersrum), mal abgesehen von der Lautstärke, die durch deine Konstruktion erzeugt wird.

      temmes schrieb:

      Da bauste ne Wasserkühlung ein, um die Pumpe mit nem extra Lüfter zu kühlen!

      Gibts da nich noch einen Tauchsieder, um das Kühlwasser vorzuwärmen?
      Gibt doch so schöne Standheizungen. Dann kannste dass auch noch extra kühlen, lach.
      Gibt halt guten durchflow.
      Ist es Effektiv ? Auf gar keinen Fall :D Aber es war auch nicht das Ziel des Mods einen energiesparenden PC zu bauen. ;) Denn die starken Lüfter alleine brauchen 7Watt... pro Stück... *facepalm*


      Allerdings blasen die zwei Lüfter bei den HDDs von einer Seite rein und auf der anderen Raus. Der Lüfter der vorne an der Front der reinbläst, das seh ich ein.. der ist Blödsinn :)

      Und wie schon gesagt. Das mit der Lautstärke ist bei mir so ne Sache. Ein ordentliches Lüftergeräusch gehört bei mir halt dazu. Wie n satter Motorsound zu nem Auto gehört... vergleichs mit nem Muscle Car xD aber das ist nur meine Meinung :)

      Bin auf weitere Meinungen/Anregungen gespannt...
      :arrow: Aktuelles Projekt: [Tagebuch] Ice Cold metal | 1st mod by SYSTEMWORM

      SYSTEMWORM aka Pestfinger aka th45n1p3r
      "Dunkel die andere Seite sein, sehr dunkel."
      "Yoda, sei ruhig und iss deinen Toast!"

      SYSTEMWORM schrieb:

      Das stimmt so glaub ich nicht ganz. Auto ist halt auch nicht = PC...
      klar. Aber das Külsistem ist IDENTISCH auch wen es kleiner ist


      Dem Physikalischen Weg der warmen Luft ("nach oben") durch hineinblasen entgegenzuwirken ist überhaupt keine gute Idee. :rofl

      Das wäre das selbe wie wenn du beim Auto mit zwei Lüftern versuchen würdest, die heisse Luft aus dem Kühlergrill, GEGEN der Fahrtwind rauszubringen...
      Das führt zu Luftverwirbelungen und die warme Luft bleibt im Case. Eine Ideale Kühlung beruht darin, die Warme Luft so schnell wie möglich und ohne grossen Aufwand nach draussen zu bekommen. Und das wird nun halt am besten erreicht, in dem man dem natürlichen Luftstrom folgt.
      Logisch. Deswegen sagte ich ja das der küler in deiner Zeichnung Falsch Positioniert ist. Der hat oben nichts Verloren. Da hätte ich eher bei den big tower alle diese sinlose laufwerkschähte heraus geschmissen und den radi hier senkrecht hingestellt mit den lüftern davor so das von hier frische luft von aussen herein gepustet wird oder zumindest umgedreht hinter den radi so das durch den radi luft angesaugt wird (wie beim Auto). Lüftern was nach aussen nach oben pusten macht sinn bei luftkülung aber nicht bei WaKu.
      Was meinst du damit ? :)
      auf dein Erstes bild im eröfnung text, sieht man im system durch den seitenfenster den Schriftzug AKASA.
      Ich habe dir gesagt was das wort auf Rumänisch Bedeutet.

      CyberCSX schrieb:

      Da hätte ich eher bei den big tower alle diese sinlose laufwerkschähte heraus geschmissen und den radi hier senkrecht hingestellt mit den lüftern davor so das von hier frische luft von aussen herein gepustet wird oder zumindest umgedreht hinter den radi so das durch den radi luft angesaugt wird


      so wie bei mir ;)

      aber dann wird die warme luft des radiatores in das gehäuse gepustet, anstatt die lauwarme luft des gehäuses gegen den radiator... ist also eher eine frage des platzes wo man den radiator hinbaut
      Ja aber man kann so ein riesen kasten auch im inneren teile und ein ableiter einbauen so das die luft beim austritt aus den eadi seitlich nach aussen abgeleitet wird.
      so ein Ableiter kann man aus Alu blech machen oder aus transparente harfolie (laminierung folie) so das es einigermassen optisch unsichtbar ist.

      Wen man das nicht will, schliest mein ein kompromis und man verbaut den radi unten stehend in der geäusebreite und sorgt das die luft z.B. durch der linken seitenwand herein gepustet wird und durch der rechten wieder heraus und ist gut.
      Ich find's bisschen unangebracht, den WORM hier so runterzuputzen wg "zu vieler" Lüfter, denn a) kann man 120er langsam drehen lassen und trotzdem viel Luft transportieren und so bleibt es leise und b) will er ja auch takten und in diesem Fall sehe ich da keineswegs einen Denkfehler, Wasser und Luft zu kombinieren um bestmögliche Werte in Sachen Kühlung zu erreichen. Wenn oben drinne stehen würde "Silent PC" hätte er def. einen Denkfehler, steht aber nicht, deswegen hat er auch keinen.
      @ myexctnr

      Sorry wen du es falsch aufgefasst hast, aber hier wird niemand runter geputzt.
      Es ging mir um der zeichung (grafik) was falsch dargestellt wurde, wo sich ein fehler eingeschleust hat und ich darauf hingewiesen habe.
      Auch wen ich kein WaKu besitze, ist mir trotzdem das system sehr vertraut weil letztendlich bin ich hauptberuflich KFZ Mechatroniker und weis genau was ich rede (schreibe), wie weit man gehen kann, oder auch nicht.

      Wen es hart auf hart kommt, wurde ich sogar die festplatten mit wasser külen. Dafür müste ich jedoch speziell geformte aufsätze giessen bzw. fräsen. Ist aber sehr wohl machbar und was lüfter betrifft,........... 120er ist noch zu klein.
      Es gibt auch 140er und größer (180 / 220 / 230) was man mit nidrige drehzahl einsetzen kann und noch so einiges.

      Es ist alles machbar.
      Gegen dich im speziellen ging das auch nicht. Ich habe mich persönlich nur an temmes' Beitrag bisschn gestoßen, aber gut.
      Und klar, was Airflow und Wasserkühlung und das ganze bisschen Physik, die dahinter steckt angeht - zum größten Teil eigentlich ganz logisch.

      Und im übrigen ist es cool, wenn man Erlerntes (Beruf) auf sein Hobby anwenden kann. Ich bin Stahlbauer und merke, dass ich mir einfach bei den ganzen Blecharbeiten viel weniger Platte mache, als ich es z.B. noch als Schüler getan habe. Insofern glaube ich dir auch, dass das Hand und Fuß hast, was du da als Mecha erzählst.
      @ myexctnr

      Um erlich zu sein, persönlich halte ich nichts von WaKu beim PC. Trotzdem, werde ich irgendwann so ein system auf den beinen stellen aber das muss dann, wie doc Brown in den film zurück in der Zukunft" sagte, so schön sein mit "style" und dafür werde ich ein FORD F 350 Double Cab in größe 1:7 Einsetzen und nicht in eine normalen blechkasten. Da kommt der Radi gesammt pumpe u. lüfter hinter den külergrill, unter der motorhaube so wie bei den echten autos.
      bei mir kommt nichts anderes in frage weil ich bin ein autonarr, egal ob in echt 1:1 oder kleiner in 1:6 oder 1:7

      Mal sehen was die zukunft so bringt.

      myexctnr schrieb:

      Ich habe mich persönlich nur an temmes' Beitrag bisschn gestoßen, aber gut.

      Nehme jede Kritik an.

      Habe nur anfangs nicht verstanden, warum man einen solchen finanziellen/materiellen Aufwand betreibt, wenn kein echter Nutzen dabei entsteht.
      Und ich glaub der @worm hat mit seinen Antworten meinen "schwarzen Humor" auch verstanden und es nicht als Angriff aufgefasst.

      Falls doch: Es war nicht so gemeint.

      temmes schrieb:

      Und ich glaub der @worm hat mit seinen Antworten meinen "schwarzen Humor" auch verstanden und es nicht als Angriff aufgefasst.
      Das geht schon in Ordnung bin froh das der Mod solche "Wellen" schlägt :D

      @CyberCSX

      Die Position des Radiators im Deckel und die Lüfter unterhalb des Radiators war halt vorgegeben. Ich werde demnächst weitere Bilder posten. Dann siehst du wieso :)
      Aber danke für all die Erklärungen

      Weitere Bilder, detaillierte Temperaturmessungen, Benchmarks, OC-Reviews folgen bald. Hoffe dass Ich ein Teil davon noch diese Woche posten kann...

      PS: Ich werde bald noch einige Grundlagentutorials (Also wirklich nur Grundlagen) zu Elektronikbauteilen posten. Sobald ich herausgefunden habe wie ich ein neues Thema erstellen kann -.-
      :arrow: Aktuelles Projekt: [Tagebuch] Ice Cold metal | 1st mod by SYSTEMWORM

      SYSTEMWORM aka Pestfinger aka th45n1p3r
      "Dunkel die andere Seite sein, sehr dunkel."
      "Yoda, sei ruhig und iss deinen Toast!"

      SYSTEMWORM schrieb:


      Die Position des Radiators im Deckel und die Lüfter unterhalb des Radiators war halt vorgegeben. Ich werde demnächst weitere Bilder posten. Dann siehst du wieso :)
      Aber danke für all die Erklärungen
      Was Herstellern, da alles erzählen und vorgeben, kann ich mir gut vorstellen. Der Witz dabei das denen ihre "Marketing" Vorgaben selten mit der Realität übereinstimmen.

      PS:

      Wen du temperaturen testest, (mache es mit geschloßenes gehäuse und) nütze die momentane hitzewelle aus.
      Die Momentanen zimmer temperauren von ab 25°C sind ideal für temperaturen tests und die dazugehörigen optimierungen.

      Lüfterkonzept | 2.0

      CyberCSX schrieb:

      Was Herstellern, da alles erzählen und vorgeben, kann ich mir gut vorstellen. Der Witz dabei das denen ihre "Marketing" Vorgaben selten mit der Realität übereinstimmen.
      Es geht nicht um Herstellervorgaben. Der Deckel ist der einizge Ort wo ich Platz für den Radi hatte. Die 6 HDD Schächte werden von der Pumpe + 2 kleinen Netzteilen + HDD +SSD gebraucht.
      In den beiden Floppyschächten sind die Klemmen für 230V, das Relais und die Lüftersteuerung.
      In den Laufwerkschächten sind (von oben nach unten) Display mit 2 Thermometer (1Schacht), Lüftersteuerung (2Schächte), 6x Schalter (1Schacht) und der Rest wird vond er Verkabelung gebraucht.
      Da ist also nicht mehr all zu viel Platz übrig.

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Was das Lüfterkonzept angeht. Ich hab mir da noch was überlegt, dass hier mindestens genau so hohe Wellen schlagen wird wie das Vorherige Konzept :).

      Lüfterkonzept 2.0



      Was wird verändert?
      Ich werde eine "Airbox" (Ich nenn dass jetzt einach mal so) bauen. Der obere Teil des Cases wird durch eingezogene Wände komplett vom Rest des Cases isoliert. (mehr oder weniger luftdicht). In die hintere Seitenwand kommt ein grosses offenes Suckhole. Durch dieses saugt der Radiator Frischluft an.

      Was ist die Idee dahinter ?
      Der Radiator soll erhöhten Luftduchrsatz sowie kühlere Luft erhalten. Die Frischluft muss nicht erst durchs ganze Gehäuse sondern kommt gleich von aussen und direkt an den Radiator. Der Radiator ist also praktisch "ausserhalb" des Gehäuses montiert.

      Wie wird der Rest gekühlt ?
      Der Rest des Cases wird in 3 Teile eingeteilt.

      MB & Graka
      Auch dieser Teil ist komplett isoliert. Die Komponenten werden von unten mit frischluft versorgt. Die warme Luft wird nach hinten von einem zweiten Lüfter und vom NT nach draussen befördert.

      HDD & Pumpe
      Ebenfalls isoliert. Die HDD,SSD und die Pumpe werden wie vorher von der Seite gekühlt. Allerdings verschwindet der Lüfter in der Front.

      Laufwerkschacht
      Der Laufwerkschacht bedarf eigentlich keiner Kühlung. Eventuell montier ich den Lüfter den ich unten entfernt habe. Mal schauen...

      Problemzone
      Hat jemand eine gute Idee wie ich den Punkt (1) markiert auf dem bild, Irgendwie Kühlen kann ?
      Ich werde dann bei meiner Airflowmessung sehen ob sich da was anstaut.

      Was für Verbesserungen bringt es ?
      Theoretisch sollten zumindest die Wassertemperaturen sinken...
      Praktisch werde ich bald den Airflow mit Rauch austesten und ein Video aufnehmen, dann sehe Ich ob es noch weitere Problemzonen gibt.

      Aber wird da nicht alles verstaubt ?
      Das hab ich mir auch überlegt. Und bin zum Schluss gekommen das Staub in der "Airbox" nicht schlimm ist da:
      1.) Sie vom Rest des Cases und der Komponenten getrennt ist -> Staub bleibt in der Airbox
      2.) Sie leicht zu reinigen ist, das Case ist da ja eh schon offen :ugly:

      So das Loch in der Seitenwand steht bereits und eine Trennwand ist auch schon eingezogen. Bilder Poste ich heute Abend...

      @CyberCSX
      Mehr Luft durch den radi geht nicht ;)

      Gruss SYW
      :arrow: Aktuelles Projekt: [Tagebuch] Ice Cold metal | 1st mod by SYSTEMWORM

      SYSTEMWORM aka Pestfinger aka th45n1p3r
      "Dunkel die andere Seite sein, sehr dunkel."
      "Yoda, sei ruhig und iss deinen Toast!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SYSTEMWORM“ ()

      crowned-kaiser schrieb:

      zu viel aufwand für zu wenig kühlotpimierung.. aber mach was du willst, diskutieren ist hier unnötige klugscheisserei und persönliche erfahrungen/geschmäcker

      ich bin hier erstma raus
      Zu viel des guten wa ? ;)
      Kannst ja dann für die Bilder wieder kommen :P
      :arrow: Aktuelles Projekt: [Tagebuch] Ice Cold metal | 1st mod by SYSTEMWORM

      SYSTEMWORM aka Pestfinger aka th45n1p3r
      "Dunkel die andere Seite sein, sehr dunkel."
      "Yoda, sei ruhig und iss deinen Toast!"

      Bilder | Part 1

      Also wie versprochen hier die aktuellen Bilder










      So das wars erstmal an Bildern...
      Das Kabelmanagement ist noch nicht Endgültig und es sind auch noch nicht alle Wände eingezogen. Zudem ist die Beleuchtung noch nicht drinn.
      Aber es nähert sich langsam dem Ende zu.

      Gruss SYW
      :arrow: Aktuelles Projekt: [Tagebuch] Ice Cold metal | 1st mod by SYSTEMWORM

      SYSTEMWORM aka Pestfinger aka th45n1p3r
      "Dunkel die andere Seite sein, sehr dunkel."
      "Yoda, sei ruhig und iss deinen Toast!"

      2. Pumpe, Pumpenhalter | Part 1

      Hallo zusammen. Nach der inspirierenden Diskussion zum Lüfterkonzept :) habe ich das ganze Gehäuse nochmals umgekrempelt. Zeitgleich ist auch meine zweite Pumpe, eine Laing D5 mit EK Water Blocks Top, sowie weitere Komponenten (Heatmaster Lüftersteuerung, und n paar Kabel) angekommen.

      Um die Pumpen sauber in Serie schalten zu können brauchte ich für die Laing eine Pumpenhalterung welche die Pumpe an ihrem Platz hält und gleichzeitig entkoppelt. Und das ist dabei raus gekommen. Ich habe leider keine Bilder zur Fertigung.



      Die Halterung wird dann im HDD Schacht genau über der EHEIM 1250 positionierte. Bilder dazu folgen sobald ich sie montiert habe.
      :arrow: Aktuelles Projekt: [Tagebuch] Ice Cold metal | 1st mod by SYSTEMWORM

      SYSTEMWORM aka Pestfinger aka th45n1p3r
      "Dunkel die andere Seite sein, sehr dunkel."
      "Yoda, sei ruhig und iss deinen Toast!"