problem mit soka

      problem mit soka

      ok, fette bullshit bei meinem aux kabel ist die klinke in meiner onboard soka buchse abgerissen. ja, richtig, sie steckt mit den vorderend er 3 teilen in der buchse und ich bekomme die da nicht mehr raus. egal, ich habe ja noh eine alte pci soundkarte, welche ich nur wegen dem midi port habe. leider funktioniert die auf win7 64bit nicht.
      windows erkennt zwar die soka, findet aber keine treiber und name oder hersteller von dem teil weiß ich auch nicht, da das dingen voll alt ist.

      helft mir bitte und sagt ja nix vonwegen neue soka kaufen
      bau das ding aus und schau, welcher chipsatz drauf ist, das steht auf jeder karte drauf. so habe ich schon mehrmals das problem mit nicht vorhandenen SoKa treibern gelöst ;)
      matzegrufti, ich bin stolz auf dich!

      Forentreffen 2007 - ich war dabei :!:--- Forentreffen 2009 - ich war dabei :!:--- Forentreffen 2010 - ich war dabei :!:--- Forentreffen 2011 - ich war dabei :!:

      -offizieller König von Falconien und Intellenzbolzen-
      CHRIS!! - Welcher?!?
      ich würde folgendes probieren: nen dünnen stift (z.B. kulimiene) am ende leicht mit heißklebe versehen... dann das ding in die buchse und and den restlichen stecker drücken... warten, bis es getrocknet ist und vorsichtig ziehen..
      wenn der stecker nicht allzutief drinsteckt, würde ich es mit zwei sehr dünnen schlitzschraubenziehern (feinmechanikerwerkzeug) versuchen (also nicht das kleben, sondern vielmehr raushebeln)[MSIE_newline_end ]
      meine kiste. schaut doch mal vorbei und bewertet sie, wenn ihr lust habt:
      buchse rausbauen, neue im zubehörladen kaufen (sollte zu finden sein) und einlöten. etwas anderes wird dir leider nicht helfen, es sei denn du hast glück beim pfriemeln und bekommst das ding doch irgendwie heraus.
      matzegrufti, ich bin stolz auf dich!

      Forentreffen 2007 - ich war dabei :!:--- Forentreffen 2009 - ich war dabei :!:--- Forentreffen 2010 - ich war dabei :!:--- Forentreffen 2011 - ich war dabei :!:

      -offizieller König von Falconien und Intellenzbolzen-
      CHRIS!! - Welcher?!?
      irgendwie ist die buchse tiefer als ne klinke ist, den stecken gebliebenen rest (nur das vorderste segment einer klinke) hab ich ausversehen weiter reingeschoben, aber jetzt kann ich ne andere klinke wieder reinstecken, ist nicht optimal, aber besser als kein sound

      an das mit dem rauslöten hab ich auch gedacht, aber das sind halt so drei buchsen im riegel, und da müsste ich 3 neue buchsen auf ne platine löten, welche ich dann wieder 90° am bainboard befestige.