Computer Zusammenstellung

      Computer Zusammenstellung

      Was sagt ihr zu follgendem:

      Mainboard -
      ASUS P7P55D Deluxe, P55 Sockel 1156 oder
      ASUS Maximus III Gene, P55 Sockel 1156

      CPU - Intel Core i7 860 4x2.80GHz So1156 BOX

      Arbeitsspeicher - G.Skill 4GB KIT RipJaws PC3-16000 DDR3-2000 CL9 RH

      HD - Seagate Barracuda ES 500GB SATA

      Grafikkraten werd ich wohl was von Nvidia nehmen 2 mal da ich 3 Bildschirme hab ^^, Laufwerke und HD´s werd ich auch noch erweitern, ich nehm erst mal nen alten DVD Brenner von mir und dann später noch 2 TB wharscheinlich auch von Seagate, und das Gehäuse ist in nem anderen Theard ;)

      Ist das gut? Verbesserungsvorschläge? Ist das überhaupt so Kompatibel? Das hört sich zwar nicht alles super an, aber es gibt ja auch noch andere Faktoren die wichtig sind als GHz beim CPU und GB bei der RAM *g*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mafio“ ()

      So viel schneller sind SSD´s im Vergleich zu einer vernünftig angeschlossenen SATA Platte auch nicht, und für Programme/OS und so eigentlich ja vollkommen ausreichent. Das währe eher was für die Medien usw. da die meisten externen Platten ja mit USB sind und damit um ein vielfaches langsamer. Meine Filme und Musik (Rapidshare fan ^^) hab ich immoment auf ner externen mit USB Anschluss und verzweifle manchmal an der Geschwindigkeit :D ...

      Die Platte mit den 500 GB soll ja auch erstmal alleine bleiben bis ich noch 2 TB rein setze, aber danke für deine Anregung ;)
      Hört sich tatsächlich "super" an. Aber für ne Computerzusammenstellung fehlt noch das Case :)
      Bei der Festplatte Seatgate Barracuda würde ich an deiner Stelle ne andere Firma wählen. Ich habe auch ne Barracuda eingebaut (wobei ich nicht weiß obs exakt die Gleiche ist) und die macht ziemlichen Krach. Egal.
      Wie siehts mit Kühlung aus? Wasser oder Luft? und wenn welche?
      :mehr: :thumbup:
      Also von der Barracuda hab ich eigentlich nur gutes bezüglich der Lautstärke gehört... Naja, muss noch mal nachgucken.

      Das Case ist wie gesagt ein anderer Theard den ich eröffnet hab, ich hab schon nen paar Vorstellungen aber wenig Möglichkeit die zu realisieren.
      Kühlung wird ne einfache Luftkühlung werden. Wollt aber noch warten bis ich das Gehäuse hab, denn wenn ich nen Gehäuse von der Stange als Grundgerüst nehme, dann hab ich da wharscheinlich schon nen paar Lüfter bei ^^... ansonsten, diese Lüfter die durch die Rotation Irgendwelche Sachen anzeigen :D über das Mainboard gesteuert...

      Mafio schrieb:

      So viel schneller sind SSD´s im Vergleich zu einer vernünftig angeschlossenen SATA Platte auch nicht, und für Programme/OS und so eigentlich ja vollkommen ausreichent.
      Erstmal eine Frage: Was ist eine Vernünftig angeschlossene SATA Platte? Alle Kabel drin oder was?
      SSDs sind im Übrigen durchaus schneller als Normale Festplatten, sowohl was das lesen großer Daten angeht (Transferrate), als auch (oder vor allem) was die Zugriffszeit bei vielen kleinen Dateien angeht, erst recht wenn die Dateien kreuz und quer liegen. Grade was das starten von Betriebssystemen etc. angeht kann das ne ganze Menge ausmachen, auch beim arbeiten beschleunigt das die Sache ungemein.
      Falcon, ich bin stolz auf dich! [Forentreffen 2007]
      Buzzophil!!!!111einseinseinself [Forentreffen 2009]
      Buzz brummt! [Forentreffen 2010]
      "Chris?" - "Welcher?" [Forentreffen 2011]
      Ich checks immer noch nicht XD

      Ich hab hier bei den noch halbwegs bezahlbaren Platten eine Lesegeschwindigkeit von ca. 220 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 160 MB/s im durchschnitt. Das ist doch knapp 2 Gb/s ?! Oder bin ich da auf dem völlig falschen Pfad. Ich denke mal das bin ich, kann mir das jemand mal kurz erklären :wacko:
      Achja, und ich kann mich absulut nicht für eine Grafikkarte entscheiden, wenn ihr da eine empfehlung habt: Ich spiele selten, möchte aber was vernünftiges und vor allem ruckelfreies haben wenn ich dann schon mal spiele, aber vor allem bräuchte ich 2 Bildschirm Anschlüsse. Entweder die alten VGA oder diese neuen mit Adapter, aber dazu auch noch, verringert sich dadurch die Qualität mit so nem Adapter davor oder so?
      also wenn du dich wirklich mal über ssd's informieren möchstest, dann lies dir diesen test durch, danach siehst du die vorteile einer ssd.
      computerbase.de/artikel/hardwa…fwerke/2009/test_hdd_ssd/

      bei einer grafikkarte, kann ich dir zu einer 9800gt von nvidia raten, oder eine 9800gtx+(heist jetzt glaub ich GTX250)
      eine 9600gt würde auch reichen, allerdings merke ich als besitzer einer 9600gt, dass die leistung in neueren spielen(shift, dragonage etc) zu niedrig ist.
      welche die ati pendanten zu den nvidia karten sind, kann ich dir leider nicht sagen, da ich mich nicht wirklich für ati interessiere.

      die benutzung eines adapters wird sicherlich qualitative nachteile mitsich bringen, da jeder cm kabel einen nachteil bringt, und eine "umwandlung" des steckers somit auch einbußungen bringt. sehen wirst du davon allerdings nicht wirklich was.
      es gibt allerdings auch vga-dvi kabel kosten ca 10€.

      hoffe ich konnte dir n bissl helfen


      Buzz, Falcöni, Matzegruftey: Ich bin stolz auf euch :P
      PS:Buzzzophiil :D
      Und noch ne wichtige Frage zu den SSD´s... Die technik ist ja noch nicht wirklich ausgereift. Soweit ich weiß unterstützt bisher nur Windows 7 SSD´s anständig. Ich wollte da jetzt Ubuntu und Vista drauf installieren. Dann hab ich so ne 64er mit 2 Partitionen je 32 GB. Eine für Vista und eine für Ubuntu halt. Ist das sinnvoll? Geht das überhaupt? Wenn Vista nicht mal richtig mit SSDs umgehen kann?
      Was manche Sachen angeht sind SSDs sicherlich noch nicht ganz ausgereift, funktionieren sollten sie aber trotzdem einwandfrei. Ich würde generell eher von Vista abraten, WIndows 7 läuft wesentlich besser
      Falcon, ich bin stolz auf dich! [Forentreffen 2007]
      Buzzophil!!!!111einseinseinself [Forentreffen 2009]
      Buzz brummt! [Forentreffen 2010]
      "Chris?" - "Welcher?" [Forentreffen 2011]
      Also, ich währe jetzt bei:

      Prozessor - Intel Core i7 860 Box
      Mainboard - ASUS P7P55D Deluxe
      Arbeitsspeicher - G.Skill 4GB KIT
      Os - Windows 7 Prof. 64bit und Ubunut
      Festplatte - Samsung SSD 64GB
      Grafikkarte - Point of View GTX260
      Netzteil - LC-Power LC8750

      + Gehäuse, Lüfter, Beleuchtung, ggf. Plasmascheibe ^^

      Ich fänds echt klasse wenn ihr euch das mal kurz ansehen könntet :) Meine haupt Fragen währen:

      Soweit alles Kompatibel?
      Ist die Grafikkarte ok?
      Hab ich noch was vergessen?
      Ist der CPU Kühler okay und leise?

      750 Watt sollten ausreichen wenn nicht sogar 150 Watt zu viel sein... Aber mann will ja flexibel sein, oder?
      Festplatte ist nur für Programme und die OSs, rest geht erstmal auf ne externe.
      Laufwerk gugck ich mal nach nem günstigen.

      Vielen dank schonmal für eure Hilfe :)

      PS: @ matzegrufti: Ahoi!, Ein Freund :D
      Ganz nett aber ein paar verbesserungen würde ich machen.

      zur Graka: ich würde mir eine radeon hd 4890 kaufen, die ist besser (ähnlich der gtx 275 von geforce) und kostet fast das gleiche.
      zum OS: ich würde nur 1 os nehmen, keine 2
      zum Ram: du nimmst dir schon eine 64bit version? dann kannst du auch gleich mehr als 4 gb ram nehmen, oder beim os sparen

      ist also alles nix dramatisches, im großen und ganzen ein gelungenes paket was du dir da zusammngestellt hast.
      Mmm... ich hab aber recht oft zwei Oss. Mit Linux arbeite ich meist vernünftig und mit Windows wegen der Kompatibilität und so Office 2007 sachen...

      Zum Ram, ja hast recht, aber ich will erstmal ein Grundgerüst nehmen und dann langsam erweitern, mit internen Festplatten, anständigen Brennern, und halt noch was RAM ... Ich muss aber ganz ehrlich zugeben ich kenn mich mit 64 bit Sachen garnicht aus. 32 währe da vielleicht besser, aber ich will ja nicht "nur" 4 GB Ram haben sondern später auch mal mehr... Aber mit 32 bit sind 4 GB ja das Maximum, oder?

      Zur Grafikkarte... nun, ich bin mir bei der die ich ausgesucht hab auch nicht wirklich sicher... Die GKAuswhal ist sozusagen meine Achillesverse :D Aber ATI ????? Ne, ich dachte eher an Geforce, welche auch immer ^^
      also mit der gtx 275/gtx 260 haste schon eine sehr gute wahl getroffen. aktuelle spiele a la anno 1404, shift dragonage kannste damit alles flüssig spielen.
      hier mal ne kleine, nicht ganz aktuelle graka rangliste: 3dchip.de/Grafikchipliste/Leistung_Graka.htm

      bei einer 32bit os variante kannst du max 3,3gb nutzen. bisher ist dies für spiele noch ausreichend. 64bit unterscheidet sich bis auf etwas größere treiber nicht wirklich von der 32bit variante. ab und zu kommt es mal zu problemen, dass du ältere spiele (wie quake3) nicht installieren kannst. aber dies kann man in den meisten fällen umgehen indem man nicht die autorun datei startet sondern das setup direkt ausführt. ansonsten funktioniert da der kompatibilitätsmodus recht gut.


      Buzz, Falcöni, Matzegruftey: Ich bin stolz auf euch :P
      PS:Buzzzophiil :D