Wie würdet ihr so was Transportieren???

      Wie würdet ihr so was Transportieren???

      Moin Leuts!
      Der verrückte Buzz hat mal wieder zugeschlagen, bei E-Bay ^^
      Jetzt steht mir die Abholung bevor :yeah:
      Habe mir nen Tresor mit 300 Kg ersteigert :geil:
      Der Tresor steht ebenerdig und ich habe zum transport nen Hubwagen, schwerlast Möbelrollen (2stück)
      mein Auto und nen Anhänger. Desweiteren ne Brechstange 1,3 m lang wo man auch ne Maschine mit mehr als 2tonnen anknippen kann. kleinere Brechstangen , ne winde, Kanthölzer und Keile

      Ziel ist es den Tresor vom Standplatz auf den Hänger mit 38 cm Lädehöhe zu bringen und das möglichst alleine oder zu Zweit .
      Ich habe da schon meine Strategie wollte aber mal eure hören ob ichs mir nicht irgendwo einfacher machen könnte. ^^
      Auch wenn noch zusätzliches einfach zu besorgendes billiges material in eurer Strategie vorkommt bitte antworten .
      Danke euch im Vorraus
      Buzz
      Forentreffen 2006 - ich war dabei :cool:
      Forentreffen 2007 - ich war dabei :cool:
      Forentreffen 2009 - ich war dabei :cool:
      Forentreffen 2010 - ich war dabei :cool:

      Forentreffen 2011 - ich war dabei :cool:
      Forentreffen 2012 -
      ?
      Mitm Hubwagen oder mit den Möbelrollen bis vor den Hänger.
      Direkt an die LAdekante.
      Dann zwischen Ladekante und Tresor 2 Dachlatten o.ä.
      Um die Untere, hintere Kante der Kiste (die vom Hänger abgewandte Seite. ICh hoffe du verstehst) nen Schwerlastgurt oder breiten Spanngurt legen.
      Dann mit Manneskraft :D oder mit Ratsche/Winde die Kiste reinziehen.
      Reinziehen meine ich, dass man den Tresor dann um 90° kippt und auf den Hölzern auf den Hänger gleiten lässt.
      Alternativ: 2 breite Kanthölzer oben auf den Tresor legen, 2 Spanngurte drum und auf jeder Seite mit 2 oder 3 Leuten hochheben. Wie ne Sänfte quasi.
      Setzt halt mehrere Leute vorraus.
      Aber 300kg sind weitaus weniger als man denkt.
      Haben zu 5t schon nen 500kg Elektromotor auf nen LKW gehievt. nur mit Muskelkraft.
      Eben auch mit den 2 Kanthölzern und getragen wie ne Sänfte.
      Wenn das Teil hoch genug ist kann man die Balken wunderbar auf die Schulter legen.

      Edit: Oh, das "alleine oder zu zweit" habe ich geschickt überlesen :D
      "Arbeit" kommt vom Mittelhochdeutschen "arebeit", was nicht anderes hiess als - Leid.
      Also ich glaub ja eher, dass unser Buzz den nicht ersteigert hat, sondern ihn samt Inhalt klauen will ^^ :D *ggg*
      Und wir sollen Ihm bei der Planung der Tat helfen :P
      Meine Signatur ist vorübergehend außer Betrieb!
      Ich bitte um Verständnis.
      Ru!e: ja gut stimmt ja, hast ja nun auch ne schleuder. dann schüsselste her und wir kacheln von hier aus weiter
      Ru!e: wenn du hobel das schonmal gemacht hättest, wüsstest du, dass es funktioniert!!! :grrr:
      Cineastisch und damit unschlagbar: Schweissbrenner! Viele kleine, handliche, Teile. Zu Hause wieder zusammenlöten! :whistling: Damit kennst Du dich doch bestens aus. Alternativen: siehe weiter oben! Und viel Spass, das Ding an seinen vorgesehenen Platz zu bringen! Aber dein Avatar lässt hoffen, dass das dann nur noch eine kleine Hürde ist :wink:
      probieren macht mehr spass als studieren...