Lötstation, aber was anständiges ;)

      Lötstation, aber was anständiges ;)

      Hi Leutz,

      Das Thema Lötstation war ja shconmal im Gespräch und ich hab mir überlegt, dass es vlt. sinnvoll wäre, dass ich mir auch eine mit Temperaturregelung anschaffe.

      Jetz hab ich mal bei Ebay geschaut und da gibt es ja welche von 10 bis 100€.

      Ich wollte was robustes und anständiges haben.

      Was könnt ihr mir da empfehlen?



      P.S.: hab die hier im Auge gehabt...
      cgi.ebay.de/Weller-Loetstation…ZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
      Die Weller Lötstation geht super.
      Hab damit nur gute Erfahrungen gemacht.
      In den Firmen, wo ich Praktikum gemacht habe (AEG und Infineon) wurden nur die Teile eingesetzt.
      Einen kleinen Tacken besser ist noch die nachfolger-ausführung mit digitaler Temperatureinstellung. Aber die kostet auch ein wenig mehr, und was anders als Löten tut die auch nicht ;)
      "Arbeit" kommt vom Mittelhochdeutschen "arebeit", was nicht anderes hiess als - Leid.
      also die Weller dinger sind von Natur aus gut,
      da ich ab viel und oft Löte, vorallem früher auf der Arbeit, bevorzuge ich die Ersa Lötstationen,sind, finde ich, besser verarbeitet und die Lötkolben ansich liegen besser in der Hand als die Weller,

      hab die hier: cgi.ebay.de/Loeten-Loetstation…ZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

      allerdings mit dem "moderneren" Lötkolben, Spitzen gibt es ohne ende, sind allerdings Federgesichert, was den Austausch im heißem Zustand etwas erleichtert als mit Schraube.

      grüße dom
      Ein guter Fahrer hat die Fliegen auf den Seitenscheiben!

      Behandelt eure Autos nicht wie Frauen! Eure Autos brauchen liebe, bei Frauen ist es verschwendete Energie!
      Weller oder Ersa, da kannste kaum was falsch machen. Hab nen Weller Löter, der so alt ist wie ich it Magnastat system. Werd mir aber demnächst wohl ne neue Station zulegen, weil die spitzen zu kalt für Bleifreien Zinn sind
      Ich bin überzeugt, daß weltweit ein Bedarf nach nicht mehr als 5 Computern besteht.

      (Thomas J. Watson, Präsident von IBM, 1943)

      :respekt: REAL LIFE!? Never heard about it. Is it worth to Download? :moddingboard:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „der-da“ ()

      Original von der-da
      [...]Werd mir aber demnächst wohl ne neue Station zulegen, weil die spitzen zu kalt für Bleifreien Zinn sind


      Bleifreieslötzinn taugt nichts ;) das hat nix mit deiner Spitze zu tun, du kannst mit dem Zeug nicht arbeiten!! Egal was die hersteller oder so sagen, Kauf dir einfach Pb-löt und gut is ;)
      Wir haben im geschäft die umstellung auf Pb-free machen müssen, Jeder flucht über da zeug! lieber 1 Jahr früer sterben :respekt: als mit so nem dreck zu löten...


      grüße
      Ein guter Fahrer hat die Fliegen auf den Seitenscheiben!

      Behandelt eure Autos nicht wie Frauen! Eure Autos brauchen liebe, bei Frauen ist es verschwendete Energie!
      naja beim Magnastat System wir die Temperatur über die spitze eingestellt und die gehen nur bis 350°C.
      Das Bleifrei nix Taugt is sone Sache, wenn man irgendwas bleifreigelötetes repariern will kommt man hal tnicht drumrum.
      Ich bin überzeugt, daß weltweit ein Bedarf nach nicht mehr als 5 Computern besteht.

      (Thomas J. Watson, Präsident von IBM, 1943)

      :respekt: REAL LIFE!? Never heard about it. Is it worth to Download? :moddingboard: