zu empfehlende accesspoints?

      zu empfehlende accesspoints?

      ich bin gefrustet. wir haben nen dlink dwl-2000ap+-accesspoint, das teil bringt mich langsam auf die palme. im verlauf des heutigen nachmittags ist die verbindung des gerätes mindestens 6 mal kollabiert, dh die verbindung wird schlagartig langsammer bis nix mehr geht und esbraucht dann oft weit über 5 minuten bis das netz wieder steht (es sei denn man zieht den ap ausm strom und steckert ihn wieder an, dann gehts direkt wieder, aber dafür immer ein stockwerk runterlaufen nervt tierisch).

      aus diesem grunde suhc ich nen accesspoint, der nicht von dlink ist (unser vorheriger dlink hatte ähnliche probleme, ist dann irgendwann kaputt gegangen), 54mbit schnell sein sollte, über rj-45 an ein switch anschließbar ist und nicht solche probleme mit den verbindungen macht. sollte zudem möglichst über ein webinterface ordentlich konfigurierbar sein.

      also bitte her mit euren erfahrungsberichten und empfehlungen ...
      hmm, wir verkaufen bei uns in der firma meist nur netgear produkte. irgendwie die beste erfahrung damit gemacht.

      da gibts den WG602 und den rangemax WPN802. habn wir beide schon mal wo verbaut und laufen noch bis heute ohne probleme.

      gäbe auch ncoh den WAG102, aber weis nich ob du dualband brauchst. wohl eher nicht.

      schau dir halt mal die zwei da oben an...

      WG602
      WPN802
      ich bestätige mal Netgear, hab ich mittlerweile auch laufen.
      Vorher DLink mit den gleicehn Problemen, wie Du sie beschreibst.


      Nach Recherche hat sichrausgestellt, dass DLink wohl miese Netzteile verbaut/Benutzt

      war damals bei meinem 624 so
      ist es ein Vogel?
      ist es ein Flugzeug?
      nein...es ist

      SUPERGROBI
      Mein neuer: [URL=http://gigaset.siemens.com/shc/0,1935,de_de_0_131820_rArNrNrNrN_variation%253A-5_pageType%253ATechnical%2Bdata_imagePos%253A0,00.html#content]Siemens Gigaset SE361[/URL]

      Erfüllt alle deine Bedingungen, und billig ist er auch noch. Nur IPnG sollte man deaktivieren, sonst gibts Probleme mit dem DNS.

      mfG
      also ich kann auch nur geräte von netgear empfehlen


      habe schon paarmal welche einrichten dürfen (NICs, Switschs, Router)
      nie probs mit gehabt...


      @freshy:
      dein Gigaset ist nen router, und kann im endeffekt viel zu viel
      würde dann lieber auf die masse an technik verzichten und auf optimirte funktionalität setzen;)
      Wer das liest kann lesen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „meistro87“ ()