Plexiglas gravieren

      Plexiglas gravieren

      [ Einleitung ]

      Das Gravieren eines Windows ist in letzter Zeit immer beliebter geworden, wobei oft auch viele Fragen aufkamen. Nun möchte ich hier meine Version des Gravierens vorstellen, wie sie meines Erachtens sehr gut funktioniert.

      [ Benötigtes Material ]

      - Window
      - Vorlage
      - Dremel
      - LEDs oder Neonstring

      [ Vorbereitung ]

      Als Erstes sollte man sich eine Vorlage beschaffen, die später auf dem Window zu sehen sein soll. Meistens werden hierfür Drachen aus dem Tattoobereich verwendet. Da dies aber schon sehr verbreitet ist, denke ich, verleiht man dem fertigen Gehäuse etwas mehr Individualität, indem man ein anderes Symbol nimmt. Auch sehr schön anzusehen sind chinesische Zeichen. Im Folgenden nun einige Links, wo man hübsche Vorlagen findet:

      notrix.ch/tribals
      drachenbande.de
      chinalink.de
      tattoo-net.de

      Nun muss das Symbol einfach nur noch ausgedruckt werden. Hierbei sollte man das Bild invertieren, wenn der Hintergrund vorher schwarz war. Außerdem muss das Objekt spiegelverkehrt ausgedruckt werden, da man auf der Rückseite des Windows graviert, um die vordere Seite glatt aussehen zu lassen. Ich habe mich nun für folgendes, schon recht detailliertes Motiv entschieden:



      Nun wird die ausgedruckte Vorlage einfach mit mehreren Klebestreifen hinter dem Window fixiert. Man sollte darauf achten, dass die Vorlage wirklich nicht verrutschen kann. Auch während dem Gravieren nicht abnehmen, sondern erst wenn man komplett fertig ist.



      Als Aufsatz für den Dremel sollte man etwas in der Art des links zu Sehenden wählen. Der kleine "Knubbel" am Ende des Aufsatzes wird zum gravieren benutzt. Je kleiner dieser ist, desto genauere und feinere Linien können natürlich im Endeffekt gezogen werden.



      Kommen wir nun zum eigentlichen Gravieren. Hierbei sollte der Dremel wie ein Stift in der Hand gehalten werden (bild links). Nun schaut man möglichst direkt von oben durch die Scheibe auf die Vorlage, damit das Motiv später nicht verrutscht. Ge"malt" wird mit der Drehrichtung des Aufsatzes. So entstehen keine unschönen Striemen. Man muss sich um die Tiefe der Gravur keine Sorgen machen. Es reicht, wenn man nicht mehr durch das Plexi durchschauen kann. Bevor zum Schluss die Vorlage entfernt wird, sollten alle Ränder und Flächen nochmals kontrolliert werden, da man das Motiv später nicht mehr so genau ausrichten kann.



      Den Dremel sollte man immer auf die langsamste Geschwindigkeit einstellen, da sonst das Plexi schmelzen kann. Außerdem sollte man dementsprechend langsame Bewegungen machen.

      Nach dem Graviervorgang wird die Plexischeibe abgewaschen und mit einem Tuch getrocknet. Die kleinen Plastikteilchen nicht mit dem Finger wegwischen, da sonst Kratzer auf dem Fenster entstehen können.



      Kommen wir nun zur Beleuchtung des eingravierten Motives. Die herkömmliche Methode ist das einbauen von LEDs an den Seiten der Plexischeibe. Die zweite Möglichkeit ist das Ausleuchtung per Neonstring im Einfassband. Als letztes gibt es eine noch relativ unbekannte Methode, nämlich das Montieren einer wie gewöhnlich sehr hellen Kaltlichtkathode am Rand der Plexischeibe.

      Ich habe mich nun für die noch nie dokumentierte Art entschieden, einen Neonstring zu benutzen. Erwerben kann man diesen zum Preis von EUR 34.90 mit einer Länge von 150cm bei unserem Sponsor Cosh.



      Grundsätzlich kann man Neonstrings zur Bleuchtung nur nutzen, wenn man ein Einfassband verwendet. Der Neonstring hat etwa eine Dicke von 2mm. Hier würde das Plexi zum Schluss aber keinen Platz mehr finden, also muss das Loch für die Scheibe vergrößert werden. Hier reicht ca.1mm an jeder Seite. Nun kann der String schon in den Schlitz für die Scheibe eingesetzt werden. Hierbei verwendet man den Zwischenraum, wo das Einfassband endet, als Ein-/Ausgang für den String. Nach außen hin entsteht hier aber leider eine kleine Rille, die man aber mit Klebeband oder Sonstigem geschickt kaschieren kann.



      Der Vorteil von einem Neonstring bei der Ausleuchtung liegt ganz klar in der Gleichmäßigkeit. Jeder Punkt des Windows bekommt genau dieselbe Lichmenge ab. Als Nachteile sind der hohe Preis, sowie der unschöne Zwischenraum des Einfassbandes zu erwähnen.

      Zum Schluss noch ein Bild des Mods in "Aktion":

      muss mich richtig fett bei dir bedanken habe super ergebniss erzielt aber mein gehäuse hzat sich ebim flexen verzogen und ich kann die scheibe daher nicht einbauen....


      aber ich bin rgad mit einen neuen mod dran ;)
      Holzhacken ist deswegen so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht.
      Albert Einstein
      *gg*

      der wird bestimmt später mal Totengräber :D



      @NeFarioT
      aber Spaß beiseite, solltest denke ich nur Threads ausbuddeln, wenn du da dann ne Frage zu hast, die eines deiner Probs betrifft und nicht einfach nur schreiben "Gutes Tut" oder "gefällt mir deine arbeit"

      nur so als Tipp von modder zu modder ;)
      Wer das liest kann lesen ;)
      Hi
      Welchen Aufsatz muss man für den Dremel verwenden?
      Ich hab mir am Samstag einen gekauft, aber ich komm damit noch nicht ganz zu recht :D
      Danke gh0$t
      Verkaufe folgende Domains:
      www.linux-user.at (inkl. Logo, Grafiken, Wallpaper usw); www.pizza-flitzer.at und www.kebabhaus.at
      Interesse? -> PN
      Hi
      Also ich weiß nicht, entweder bin ich zu blöd mit nem Dremel umzugehen ^^ oder der Dremel ist blöd :D
      Ich weiß nicht wie stark man den aufdrehen soll und wie fest man aufdrücken muss.....
      Ich hab mir am Samstag den hier KLICK
      vom Conrad geholt.
      lg
      Verkaufe folgende Domains:
      www.linux-user.at (inkl. Logo, Grafiken, Wallpaper usw); www.pizza-flitzer.at und www.kebabhaus.at
      Interesse? -> PN

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „gh0$t“ ()

      gib mal die artikelnr von dem dremel(clon) durch, conrad mag kein verlinken...



      wegen dremeln:

      nimm nicht zu schnell, sonst schmilzt dir das ganze zu schnell wieder, ich habe bei einer max stufe von 5 immer so 2-3 in dem dreh rum

      und wegen aufdrücken, hängt davon ab wie tief du rein willst ins plexi, ich habe mir angewöhnt nur die oberfläche "anzurauen", weil dann die reckablagerungen nicht so tief drinne sind...
      Wer das liest kann lesen ;)
      Den Dremel sollte man immer auf die langsamste Geschwindigkeit einstellen, da sonst das Plexi schmelzen kann. Außerdem sollte man dementsprechend langsame Bewegungen machen.

      und aufdrücken solltest du an einem "müllstück" des plexiglases prüfen wie sehr die gravur eindringen soll ins plexi
      lg
      *edit mist zu langsam^^


      Buzz, Falcöni, Matzegruftey: Ich bin stolz auf euch :P
      PS:Buzzzophiil :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ChriZZe“ ()

      Also auf conrad.at müsst ihr folgende Artikel NR. eintippen:

      Quellcode

      1. 813937 - LN

      Wegen dem aufdrücken, ich drücke jetzt eigentlich eh nicht so fest auf, aber es sieht trotzdem so komisch aus.
      BEi dem Tutorial siehts viel besser aus...
      Verkaufe folgende Domains:
      www.linux-user.at (inkl. Logo, Grafiken, Wallpaper usw); www.pizza-flitzer.at und www.kebabhaus.at
      Interesse? -> PN
      also ich kann jetzt nicht genau sagen wie es besser aussehen würde.. könntest aber doch mal ein pic hochladen dann könnte man dir sagen warum wieso und was besser wäre...
      man weis ja auch nicht wie "feste" du jetzt aufgedrückt hast usw...
      LG


      Buzz, Falcöni, Matzegruftey: Ich bin stolz auf euch :P
      PS:Buzzzophiil :D
      Ok jetzt funktoniert es halbwegs, aber ich werd mir noch nen anderen Dremel Aufsatz kaufen, außerdem ist meine Hand so unruhig, aber dagegen kann ich leider nix machen ^^
      Verkaufe folgende Domains:
      www.linux-user.at (inkl. Logo, Grafiken, Wallpaper usw); www.pizza-flitzer.at und www.kebabhaus.at
      Interesse? -> PN
      Hier mal was zum durchlesen:
      Plexi gravieren
      Wie im ersten Post steht, reicht es ab 28. bzw 29.11.2006 zu lesen.
      Meine Signatur ist vorübergehend außer Betrieb!
      Ich bitte um Verständnis.
      Ru!e: ja gut stimmt ja, hast ja nun auch ne schleuder. dann schüsselste her und wir kacheln von hier aus weiter
      Ru!e: wenn du hobel das schonmal gemacht hättest, wüsstest du, dass es funktioniert!!! :grrr:
      Hi
      Danke hab mir das dort jetzt durchgelesen.
      Ich habs gerade wieder versucht jetzt geht es schon einigermaßen, ich brauch noch ein bissl mehr Übung, denn wenn ich es auf der großen Plexiglas Platte bei meinen Case versau, dann schaut mein Gehäuse scheisse aus :D
      lg
      Verkaufe folgende Domains:
      www.linux-user.at (inkl. Logo, Grafiken, Wallpaper usw); www.pizza-flitzer.at und www.kebabhaus.at
      Interesse? -> PN
      Grüß euch leute ich hab da mal so ein kleines problem. ich will das auch gerne machen nur will ich das mit einem cs logo machen aber ich finde nirgendwo eins das sich verwenden lässt. könnt ihr mir da helfen sowas zu finden? lg marconius
      Wer sagt das er nicht kann, ist nur unfähig sich einzugestehen das er nur unwillig ist es zu erlernen!