theneoinside blogs

      theneoinside blogs

      hoi, ich shcon wieder.

      hab mir mal wieder ne neue seite zusammengebastelt, diesmal endlich dynamisch (php). hab bisher noch nciht all zu viel inhalt drauf *genau 2 einträge und eine leere seite*, das wird sich aber wohl mit der zeit noch füllen.


      hätte gerne von euch ein paar comments bezüglich design und lesbarkeit der schriften und so weiter.

      danke euch, gruß christopher


      edit:

      die addresse sollt icheuhc natuerlich auch noch geben -.-

      derkeim.ohost.de

      und wehe es meckert einer bezüglich der doofen werbung ... kann mir derzeit keinen werbefreien space leisten ;)


      edit2:
      wäre jemand von den firefoxbenutzern bitte noch so nett und würde die darstellung im firefox mal kurz mit der im InternetExplorer vergleichen, hab nämlich grade kein firefox hier um zu sehn, ob alles richtig dargestellt wird. danke euch :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „|Neo“ ()

      obs einer unter milionen blogs is, is ja uninteresannt ;)

      ich hab jetzt mal das ganze heller gemacht, sprich den texthintergrund weiterhin schwarz gelassen, den rahmen um den content dicker gemacht und dafuer den hintergrund ausserhalb des rahmens auf #999999 gesetzt *gleiche farbe wie die graue schrift*.

      was sagts ihr dazu?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „|Neo“ ()

      definitiv zu dunkel ;)

      die schriftart des menüs sollte auch noch an den rest angepasst werden.

      Und soviel hast du ja nicht gemacht, (netter) header und schwarzen hintergrund, das system ist ja ein fertiges wie mir scheint, dass außerdem nicht-valides html erzeugt (validator.w3.org/check?verbose…2Findex.php%3Fpage%3Dblog)

      nuja, inhalt kommt ja sicherlich nochn bissel was nehm ich an ;)
      "Um eines allerdings machte ich mir Sorgen, als er größer wurde: Wie um alles in der Welt sollte er auf diese Weise jemals nette Mädchen kennen lernen?"
      Anna Torvalds

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „JayKay“ ()

      ok, schriftart ist angepasst *hatte keenen unterschied gesehn*, ist jetzt alles als default verdana.

      w3c-gerecht wars nicht, danke für den hinweis, ist auf 4.01 transitional angepasst worden.

      bezüglich des inhaltes hab cih oben schon was geschriebn, da kommt mit der zeit noch was.

      was dir bezüglich des fertigen systems scheint, muss ich dich teilweise korrigieren. ich benutze zum anzeigen der blogeinträge als grundlage cutenews 1.4.1 von cutephp.com, da ich mich in php nicht so gut auskenne, dass ich so ein system mit kompletter eingabemöglichkeit etc selber schreiben könnte bzw nicht die zeit dafür hätte.
      das ist aber schon das einzige *auch wenns in ermangelung des contents nen großen teil ausmacht*, was nicht von mir selber gemacht ist.
      das template (test.tpl) dazu ist von mir selber geschrieben, wie auch der gesammte rest der seite (index.php, blog.inc, bilder.inc, style.css).


      wie schon gesagt, es ist noch nicht viel, hab gestern abend damit angefangen, um mich n bisschen vom abigelerne abzulenken.

      trotzdem danke für die kritik und den hinweis auf die nicht-validität des codes :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „|Neo“ ()

      auch wenn scheinbar niemanden interessiert *hust* ;) werd ich euch ma weiter auf dem laufenden halten, was sich so geändert hat, wenn interesse daran besteht, auch mit offenen quelltexten :)

      ich hab mich gestern daran gemacht, die bisher so leere bildersektion anzugehen, wichtig war mir dabei, dass die übersicht der alben und die ansicht der alben selbst automatisch erstellt werden und dass ich die nicht erst selber programmieren brauch.
      dehalb hab ich mcih mal mit dateisystem-,string- und imagefunktionen auseinander gesetzt.
      herausgekommen sind 2 dateien, die erste ist die albenüberssichtsseite, die zweite die albenansichtsseite.

      die überssichtsseite ließt ein bestimmtes verzeichnis ein, das als fest in der datei verankerte variable angegeben wurde und überprüft alle dateien in dem verzeichnis auf den dateityp.
      wenn der dateityp dir ist, wird eine tabellenzeile mit 2 datenzellen angelegt. in die linke zelle wird der ordnername mit einem link zu der ansichtsseite geschrieben, wobei die ansichtsseite als parameter den pfad zu dem ordner übergeben bekommt. in die rechte zelle wird eine beschreibung des albums geschrieben, die, wenn vorhanden, aus einer als desc.txt benannten textdatei ausgelesen wird. die textdatei liegt immer in dem jeweiligem ordner.
      andere dateien, die nicht vom dateityp dir sind, werden auf dieser seite nicht beachtet. das ganze soll noch so erweitert werden, dass wenn keine bilder in den eingelesenen ordnern vorhanden sind, diese auch nicht aufgelistet werden.

      die zweite datei, die für die auflistung der bilder zuständig ist arbeitet ähnlich, wobei das script
      1) die dateiendung überprüft (derzeit jpg & jpeg)
      2) anhand eines festgelegten präfixes überprüft, ob es zu der bilddatei ein thumbnail gibt
      2.1) gibt es ein thumbnail, wird das thumbnail auf der übersichtsseite gelistet, aber auf die originaldatei verlinkt
      2.2) gibt es kein thumbnail, wird die originaldatei auf eine bestimmte größe zusammengedrückt gelistet, mit link auf sich selberzum vergrößern
      3) anhand des präfixes wird beim auflisten überprüft, ob es sich um eine thumbnaildatei handelt *tn und bild liegen im selben verzeichnis*, ist dem so, wird diese datei uebersprungen.

      das ganze wird wohl noch erweitert, so dass die bilder zum vergrößern nicht einfach mit target="_blank" geöffnet werden, sondern in einer scriptgenerierten seite geöffnet werden. eine angabe zur originalgröße x*y und dateigröße wird hinzugefügt und in der überssichtsseite soll noch die anzahl der bilder angezeigt werden, dei in einem verzeichnis vorhanden sind.


      wie schon gesagt, sollte jmd interesse an den quelltexten haben, kann sie dann gerne hier posten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „|Neo“ ()

      hab heute abend mal n klein bisschen was gemacht ...

      in der bildabteilung ist die kategorie oview, dei eine einfache uebersicht ueber die alben erstellt hat, rausgeflogen, das ganze ist durch leichtes anpassen der kategorie show ersetzt worden.

      dann gab es "früher" beim ansehen der bilder oder durchschaun der verzeichnisse nie ein verweis auf das übergeordnete verzeichnis, sondern immer nur auf das übersichtsverzeichnis. das manko ist behoben worden.

      ausserdem wird jetzt immer mit angezeigt, in welchem verzeichnis man sich aktuell befindet.

      für die nächsten tage ist geplant, dass die ansicht der alben optimiert wird. derzeit wird immer ein komplettes album geladen, was selbst bei recht kleinen thumbnails und dsl zu einiger ladezeit führt. werde mir deshalb ne routine einfallen lassen, welche die maximal geladenen bilder auf X beschränkt und immer für X bilder ne eigene seite erstellt ... quasi wie die seitennummerierung in nem thread hier ...

      zu den thumbnails der bilder solln dann acuh noch nen paar infos angezeigt werden (auflösung des großen bildes, dateigröße, name) und irgendwann wird dann auch n betrachtungsfenster erstellt, in dem man dann nen pfeil für des nächste oder vorherige bild hat, so zum durchklicken ... da muss cih mir aber erst mal gedanken machen, wie ich das realisiere ...
      die automatische erstellung von seiten in den einzelnen alben ist vorerst abgeschlossendas gabze wird irgendwann noch ein bisschen optimiert bzw nochmals ganz umgeschrieben. mir is da nämlcih grade ncoh ne idee gekommen, aber das hat jetzt erst mal zeit, denn das derzeitige seitenanzeige/durchklickdingen funzt erst mal ganz passabel.

      um das anzeigefenster hab ich mich noch nicht gekümmert geschweige denn gedanken über die umsetzung gemacht, aber ich denke ich hab dafür schonmal ne grundlage geschaffen, indem ich alle dateinamen beim laden der normalen ansichtsseite in n array hab schreiben lassen,. das hat mir nämlich die sache mit der seitennummerierung erheblich erleichtert.

      im übrigen bekommt man jetzt innerhalb des albums angezeigt, wieviele dateie auf wievielen seiten beinhaltet ...

      derzeit wird noch ne weitere seitenkategorie eingeführt, man höre und staune: Modding. da möchte ich halt meine bisher erstellten mods etc vorstellen. derzeit sieht das ganze ncoh aus wie die bilderkategorie, wird aber ncoh komplett überarbeitet. zum einein soll auf der übersichtsseite neben dem namen und der beschreibung ein kleines bild des werks vorhanden sein, zum anderen soll dann in der albenansicht unter jedem bild eine detailbeschreibung möglich sein und evtl eine einführungsseite vorhanden sein ....
      ok, kleine neuerung: mittlerweile werden alle verzeichnisse in der normalen bilderkategorie auf anzeigbare unterverzeichnisse durchsucht. sind unterverzeichnisse vorhanden, bekommen die verzeichnisse ein festes voschaubild und unter dem verzeichnisnamen wird "inkl. X Unterverzeichnissen" angezeigt. dabei steht X für die unterverzeichnisanzahl, bei X= 1 heissts natürlich gramatikalisch korrekt Unterverzeichnis.

      beoi allen anderen verzecihnissen wird ein zufallsbild aus dem jwlgen verzeichnis als vorschaubild eingeblendet ...


      soweit erst mal für heute, morgen und übermorgen werd cih wohl nicht zum weutermachen kommen, bekomm samstag n dachfenster in mein zimmer *gg* :D