Bluescreen Fehler

      Bluescreen Fehler

      hi leute...

      bin neu hier und möchte euch gleich mal grüßen!! :)

      so nun zu meinem problem... ich habe eine gericom notebook, das seit kurzem macht was es will...... wenn es hochgefahren ist, und normal im internet oder so arbeite, dann schaltet es sich einfach aus und kommt der "bluescreen" mit der fehlermeldung "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL" !!!

      dann seit neuestem, fährt er hoch und bleibt der bildschirm schwarz und hängt, aber die lüfter laufen noch....
      wenn er dann mal hochfährt nach ein paar versuchen, hat es wieder einen "Bluescreen" angezeit mit der fehlermeldung "DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL".....

      leute was soll ich tun????


      mfg Chris
      google sagt:



      Die Fehlermeldung "IRQL_not_less_or_equal" tritt auf, wenn von einem Kernelmode-Prozess bzw. ein Treiber versucht in eine falsche Adresse zu schreiben auf die er kein Zugriffsrecht hat.

      Meist passiert das, wenn ein Programm von einen fehlerhaften Zeiger, auf die falsche Adresse verwiesen wird. Das Programm versucht nun auf diese fehlerhafte Adresse zuzugreifen, was zu einen Fehler führt. Passiert das im Benutzermodus, kommt es zu einer Zugriffsverletzung und das Programm wird beendet. Passiert das aber bei Treibern, die ja meist im Kernelmodus ausgeführt werden, so wird eine STOP 0x0000000A Meldung ausgegeben.

      Um jetzt herauszufinden welcher Treiber diese Meldung verursachte, muss man diese Fehlermeldung auswerten. Ich versuche hier mal anhand einer Beispielfehlermeldung aufzuzeigen welche Informationen was aussagen.

      STOP 0x0000000A(0xZZZZZZZZ,0xYYYYYYYY,0xXXXXXXXX,0xVVVVVVVV)

      IRQL_not_less_or_equal

      ** Address 0xVVVVVVVV has base at [address] - [driver]

      Parameter - Bedeutung:
      0xZZZZZZZZ - Falsche Adresse auf die verwiesen wurde
      0xYYYYYYYY - IRQL, der erforderlich war, um auf den Speicher zuzugreifen
      0xXXXXXXXX - Zugriffsart (0 lesen oder 1 schreiben)
      0xVVVVVVVV - Adresse der Instruktion, die versuchte auf den Speicherbereich zuzugreifen

      Liegt der letzte Parameter (0xVVVVVVVV) im Adressbereich eines Gerätetreibers des Systems, wissen Sie, welcher Gerätetreiber gerade lief, als der Speicherzugriff geschah. Dieser Treiber ist oft in der dritten Zeile des STOP Bildschirms zu finden.


      wenns das nich is würdich ma nachm Ram schaun...



      btw:

      ----> move to Betriebssysteme
      Ich bin überzeugt, daß weltweit ein Bedarf nach nicht mehr als 5 Computern besteht.

      (Thomas J. Watson, Präsident von IBM, 1943)

      :respekt: REAL LIFE!? Never heard about it. Is it worth to Download? :moddingboard:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „der-da“ ()

      willkommen im board!

      solche probleme hatte ich bei meinem PC auch, gelöst isses noch nicht

      gruß matze

      P.S: wir haben hier auch ein forum für probleme mir PCs/Notebooks
      Falcon, ich bin stolz auf dich! [Forentreffen 2007]
      Buzzophil!!!!111einseinseinself [Forentreffen 2009]
      Buzz brummt! [Forentreffen 2010]
      "Chris?" - "Welcher?" [Forentreffen 2011]
      Dann installier Windows neu. Bluescreens kommen IMMER von Windows und nicht vom Bios.
      Wenn bei der Win-Installation was fehlschlägt ist entweder die CD kaputt oder ein Teil deiner Hardware.
      "There is no theory of evolution. Just a list of animals Chuck Norris allows to live."
      "Chuck Norris does not sleep. He waits."
      "Chuck Norris has two speeds. Walk, and Kill."

      http://www.chucknorrisfacts.com/