passive Grafikkartenlösung ohne Gehäusebelüftung

      passive Grafikkartenlösung ohne Gehäusebelüftung

      Ich will nun auch den vorletzten Lüfter (Arctic Cooling VGA Cooler Silencer für FX5900XT) aus meinen Rechner verbannen . Es soll etwas Passives rein . Nun hat das Teil aber nur noch einen 80er NT-Lüfter , welcher die CPU mittels Aerocools DP102 und Luftleitblechen kühlt .
      Ich habe mir gedacht die Heatpipen andesrum anzubauen (um 180° gedreht) und zu verbiegen . Damit gelangt der 2. Kühlkörper außerhalb des Rechners und wird dort angebauen . Die Heatpipen werden durch die PCI-Slot-Blende unterhalb des Grafikkartenslotbleches nach außen geführt .

      Dazu habe ich 2 Fragen :

      1. Ist es möglich die Heatpipen mit Super-Conductor-Tube Technologie zu verbiegen .

      2. Welche weiteren Modelle von solchen VGA-Kühlern kennt ihr .
      [list]
      be quiet! Polar Freezer (geeignet)
      Aerocool Video Magic, VM-102 (nicht geeignet da die Heatpipen um 90° gedreht sind)
      Zalman ZM80D-HP (geeignet)
      [/list]
      Cu Pit


      heatpipe verbiegen ist nicht, die wird einfach brechen oder reißen.

      ich glaube aber es gibt spezielle biegbare hatpipes, aber die heissen dann anders.
      Meine Signatur ist vorübergehend außer Betrieb!
      Ich bitte um Verständnis.
      Ru!e: ja gut stimmt ja, hast ja nun auch ne schleuder. dann schüsselste her und wir kacheln von hier aus weiter
      Ru!e: wenn du hobel das schonmal gemacht hättest, wüsstest du, dass es funktioniert!!! :grrr:
      Also. Ich hatte die Pixelview FX5900XT PDF2....

      Ich hab es mir der blauen Zalman Passiv .. wie auch der silbernen Thermaltake Passiv probiert..

      Hat beides nicht wirklich viel getaugt, hatte zwar keine Pixelfehler, aber mal eben 80 Grad im Rechner - trotz sonstiger Wasserkühlung - also kam die Hitze von der Graka.

      Ich hab mir dann auch den passenden Arctic Kühler geholt, und das war echt die beste (Leise) und auch noch bessere Kühlung als der von Werk weg verbaute Hochtourwinsler.. Also ich blieb dann damals (bis ich sie weggab) dabei.

      Das gleiche hab ich auch durch... und eben mit meiner momentanen 6800GT auch schon versucht, worauf wiederrum auch ein Arctic herkam. Is einfach die beste Lösung.

      PS: Hab auch schon mal versucht ne Zalman Heatpipe zu verbiegen, worauf es erst mal ein bissle Knisterte, und gleich mal KNACK machte und mir so ne Brühe über die Flossen lief, die wie Pisse stank. Es ist auch so ne Art, weitmaschiger Lautprecherdraht drin.
      Tud des Noud, das des Ding Sou Hell Iss.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „#Hotpack#“ ()

      Original von deepnight
      jip, die teile heissen PHASE PLAIN


      ne phaseplane ist aber flach und nicht rund. ich ahb aber auch mal irgendwo biegbare Heatpipes gesehen, also mit nem runen querschnitt.


      Phaseplanes kenne ich selbst schon lange. werde auch demnächjst welche verbauen, weiss aber noch nicht wo ich die her bekomme!?
      Meine Signatur ist vorübergehend außer Betrieb!
      Ich bitte um Verständnis.
      Ru!e: ja gut stimmt ja, hast ja nun auch ne schleuder. dann schüsselste her und wir kacheln von hier aus weiter
      Ru!e: wenn du hobel das schonmal gemacht hättest, wüsstest du, dass es funktioniert!!! :grrr:
      @#Hotpack#
      der Silencer ist mir zu Laut ! Daher will ich eine passive Lösung .

      @Dochuerbat
      auch ich habe mit meinen Händler noch keine Möglichkeit zur einer Bestellung gefunden .

      Das war eine ähliche Firma wie Zalman die Gehäuse/Komplettrechner herstellt die haben sogar einen P IV 2,8 GHz komplett passiv gekühlt

      Eigendlich suche ich soetwas
      zalman.co.kr/images/product_img/cooling/tnn500af_02_02.jpg
      den Außenkühlkörper kann man ja selber bauen .

      Ich habe aber keine Lust dieses (überteuerte) komplettes TNN-System zu kaufen .
      Cu Pit