Ford Focus - ging nicht mehr an?!

      Ford Focus - ging nicht mehr an?!

      Fahre meist mit dem 2. Wagen meiner Eltern (Ford Focus, 67k km).

      Gestern is etwas komisches passiert, auf das ich nicht scharf bin, es nochmal (in ungüstigeren) Situationen zu erleben:

      Hab meine Freundin nach Hause gebracht (Wagen ging davor problemlos an, auch bei der Kälte hier) und dort in der Einfahrt kurz gehalten und Motor ausgemacht, auch Licht/Radio und Heitzung - war alles aus!
      Als ich dann wieder losfahren wollte, ging garnix mehr! Zündschlüssel rumgedreht und NICHTS. Es war nur kurz ein leises Geräusch zu hören (evtl. Pumpe?), ähnlich dem Geräusch, wenn man Scheibenspritzeinlage aktiviert.
      Der Motor hat allerdings nicht die kleinste Bewegung gemacht! Absolut nix is passiert.
      Batterie 100% ok, Licht usw ging alles.

      Heute morgen dann (war stressig heimzukommen und das Auto irgendwie ausm Weg zu bekommen) nochmal probiert und sofort angesprungen!

      Was bitte kann das gewesen sein? Nachdem heute wieder anstandslos alles ging, is meine Hoffnung, dass man bei ner vollen Inspektion was findet, herzlich gering. Aber ich habe ehrlich gesagt keine Lust darauf, dass das Auto sich nochmal so einen Scherz erlaubt, wenn ich in die Toskana fahre in den Pfingstferien oder z.B., oder weniger schlimm "nur" 20km von hier.

      Ne Idee? Bringts was, das Teil zum Ford-Händler zu bringen? Oder wird der so eh nix finden?

      Help!

      Mfg
      Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden
      Persönlichkeiten verändern die Welt, nicht Prinzipien

      RE: Ford Focus - ging nicht mehr an?!

      Original von IceT
      ähnlich dem Geräusch, wenn man Scheibenspritzeinlage aktiviert.
      Der Motor hat allerdings nicht die kleinste Bewegung gemacht! Absolut nix is passiert.


      hmm ich würd mal auf den Anlasser tippen. ;)
      Lieber Golf spielen als Golf fahren!
      "Spammen ist deswegen so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Counter sofort ansteigen sieht."
      motor abgesoffen, zündkerzen nass

      ^^ vollgass treten und motor starten, dann müsste der irgendwann kommen (kann 20-30s dauern) oder zündkerzen raus und trocken machen

      ci@o
      meine Homepage: http://www.realptg.de

      XP2000+ ** Abit NF-7 S ** 512MB DDR RAM Infineon ** Sapphire ATI Radeon 9800 Pro ** 160GB Seagate ** 120GB Maxtor

      Auto: Opel Corsa B ** Motorrad: Yamaha XJ 600 S

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „realptg“ ()

      Zündkerzen wurden erst erneuert, sollten es somit eigentlich nicht sein. Bisher hat er auch sowas nicht wieder gemacht, aber vor größeren Reisen sollte der Check wohl doch her, hab keine Lust, in der Toskana zu stehen und net weiterzukommen :[
      Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden
      Persönlichkeiten verändern die Welt, nicht Prinzipien
      also bei meinem civic hatte ich das auch mal, da hab ich auch den zündschlüssel rumgedreht und nix is passiert, nach ein paar mal probieren isser wieder angesprungen (war an ner kreuzung, schöne scheiße ;) )

      also das geräusch was wie die wischwasserspritzanlage klingt wird die benzinpumpe gewesen sein.

      wenn sich gar nix tut, tipp ich aufn anlasser. vielleicht kriegt der kein saft. lass vielleicht auch mal das steuergerät durchchecken, kann ja auch nen fehler im programm sein, allerdings halt ich das für unwarscheinlich. also wie gesagt den anlasser überprüfen lassen.