Startschaltung :D

      Startschaltung :D

      So jetzt Dürfen die Elektro Freax hier mal ihre gedanken spielen lassen :)

      ich brauche eine schaltung fürs auto :D

      Die Sobald die Zündung angeht einen kontakt verbindet für den powertaster am PC. aber halt nur kurz schließt den kreis das der angeht. dann fährt der ja über dauerplus hoch. Jetzt soll aber durch dieselber schaltung wieder beim verschwinden das zündstroms an der schaltung nochmal eine funktion ausgelöst werden die den Powerschalter kreis nochmal kurz schließt das der PC die aufforderung bekommt in den ruhe zustand zu fahren, das kann man ja im Win einstellen :D. runterfahren tut der ja noch per dauerplus und wenna aus ist braucha kein strom ;)

      wennich die schaltung habe steht meinem Car PC nix mehr im wege damit währ auch das lästige rauf und runterfahren erledigt ;) geht ja alles automatisch.

      wär also super wenn mir da jemand bei Helfen könnte :)
      Zylinder statt Kinder
      Also das mit dem Einschalten sit kein Problem:

      Parallel ein zeitgesteuertes Relais einhaengen das dann den "power stromkraistaster" schließen laesst, das sollte dann meinethalber 1 sec schließen. Soweit so gut, damit gehter aber noch net wieder runter :)

      Da mach ich mir morgen, wenn ich zeit finde, auffer maloche mal gedanken zu ...

      So long

      guts naechtle
      ...lieber in der Hölle regieren als im Himmel zu dienen ..

      [-private Page-]

      ... sehr freundlich, doch da es spät war und ich keine Lust/Zeit hatte passiert sowas mall .. durch deinen Post wirds nicht besser oder schlechter. Solche Leute mag ich übrigens besonders....

      @ Cosmic
      Sry aber heute war Stress auffer Maloche, keine Zeit dafuer gehabt. Ich hoffe morgen klappts :-?
      ...lieber in der Hölle regieren als im Himmel zu dienen ..

      [-private Page-]

      schau dir das mal an

      cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…4274&item=4523905769&rd=1

      mini-box.com hat mal einen schaltplan für das ding online gehabt. aber leider wieder rausgenommen. neu kostet das teil 39,90 zB bei visual-data.de
      [Aktuelles Projekt: z0nic - rev2.0]
      [IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII]
      [______Meine Dreamcast______]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „z0nic“ ()

      Hab eben ne schaltung entworfen. müsste theoretisch funzen *g*

      blos is der akku vonner digicam leer. muss das jetzt abzeichnne. stell die mal gleich on.

      Hoffe mal, dass die so klappt, ansonsten müssen noch transistoren zum verstärken rein - dann müsste es auf jeden hinhauen (glaub ich ;) )

      edit:


      edit2 (erklärung):

      C1 muss sich ca. 1 sek schneller aufladen als C2
      C2 muss sich dafür 1 sek schneller entladen als C1, deshalb hinter C1 der zusätzliche Widerstand.

      Der Sinn: Sobald die Zündung an ist, zieht das Relais K3 an und die restliche Schaltung wird mit Strom versorgt.
      Die obere wie die untere funktionieren nach dem selben Prinzip. Erst müssen die Elkos voll sein, dann werden die Relais' mit Strom versorgt.
      Da sich C1 schneller aufläd, zieht K1 schneller an. jetzt besteht Kontkat zwischen TP1 und TP2 (den Mainboardkontakten).
      nach 1 sek zieht nun auch Relais 2 an, TP1 und TP2 sind nun wieder unterbrochen.
      -> PC ist an

      wenn der Wagen ausgeht:
      K3 fällt sofort wieder ab, die Schaltungen erhalten keinen Strom mehr. Aber die Elkos sind ja noch voll ;) C2 muss sich nun schnell entladen, damit K2 abfällt. C1 muss sich mehr zeit lassen, damit der Kontakt zwischen TP1 und TP2 bleibt. ist C1 nach 1 sek nun auch leer, ist der Kontakt zwischen TP1 und TP2 weg. Der PC geht aus

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Fischbirne“ ()

      Sooo, eine gute und ne schlechte nachricht...

      zuerst die schlechte: mit kondensatoren und dem kram, das hab ich nie wirklich inner schule gelernt - bzw. andere sachen.

      Ich hab die Schaltung mit Crocodile Physics simuliert. sie funzte nur, wenn man den wagen anmacht, aber nicht, wenn der wagen ausgeschaltet wird :(

      die gute nachricht: ich hab sie abgeändert, jetzt geht sie *g*
      musste nur nen Widerstand woanders hin.

      hier die neue:


      hier die sachen, die ich bei crocodile genommen hab...

      tansistor: hfe wert 100
      R4= 400 Ohm
      R1= 10Ohm
      R3= 40 Ohm
      R2= 30 Ohm
      Elkos: 500µF

      das ganze allerdings mit 8V, weil bei 12V hätten vor die Spulen widerstände gemusst, das war mir zu nervig *g*
      achja: vor K3 am besten auch ne Löschdiode. sonst hats bei der Simulation gepufft ;)