BurnIn bei nem 2500+ Barton

    naja , mit burnin ist gemeint , das du deinen prozessor über einen längeren zeitraum mit 100% auslastung belasten sollst ! nimm am besten prime95 oder sonstige rechenintensive programme ,...

    und ein muss ist es nicht , das macht man um zu sheen ob der prozessor über einen längeren zeitraum auch wirklich stabil läuft

    gruss
    crawler
    Aso, ich war irgendwie der Meinung, mal gelesen zu haben, das man da die CPU so richtig mit Volt beschißt, also so ab 2 Volt, dass der sich an die Spannung oder so gewöhnt.....k.A.

    Genau das wollt ich ja grad mal wissen. Denn so wie ich das glaub ich mal gelesen hab, kann man, wenn man diesen BurnIn macht, bessere Taktraten erziehlen, aber ich weiß es net...... :menno:
    mhh klar gewohnt sich die cpu an 2 volt. -> wenn sie durchgeschmorgelt is was recht leicht passiert wenn man mehr als 1,8-1,85v faehrt.

    beim burn in gehts nur darum ob das sys noch stabil läuft udn dasn auch uebere laengere zeiträume. is ja auch doof wenn man 100mhz mehjr hat und man nur 10mins am rechner sitzen aknn bevor der reboot faellig wird.
    warum ein benchmark laufen lassen? Ich zock einfach ! Nimmst ein neues spiel welches voll die anforderungen hat und spielst mal n bissel.
    Mein System: Intel Core2Duo E6300 1,8 GHz @ 3 GHz 2 MB L2 Cache | Gigabyte P965 DS3 F6| OCZ 4GB PC6400 Platinum XTC @ 856 MHz | XFX nVidia Geforce 7900 GT 470M | Seagate sATA 160 GB 7.200 8MB Cache | Scythe Ninja Plus 120mm Fan | Tagan TG420-U01 420 Watt|

    Ich hab auch beide Varianten von Burn in gelesen, die mit 100% auslastung, und die mit möglichst viel Volt.
    Dabei sollen sich irgendwelche Atome im Kern verschieben, was dann bewirkt, dass der prozzi sich höer Takten lässt. Wiso sich da irgendwelche Atome verschieben weiss ich nichtmehr, es war auf jeden Fall eine Erklärung dabei.
    Meine Signatur ist vorübergehend außer Betrieb!
    Ich bitte um Verständnis.
    Ru!e: ja gut stimmt ja, hast ja nun auch ne schleuder. dann schüsselste her und wir kacheln von hier aus weiter
    Ru!e: wenn du hobel das schonmal gemacht hättest, wüsstest du, dass es funktioniert!!! :grrr:
    hm.... O_o bei mir verschieben sich auch immer atome^^
    besonders wenn ich bohnen gegessen habe 8o :[
    aber sonst hab ich von atomen null peilung trotzdem find ich das es sich etwas komishc anhört weil man das sonst ja seeehr gezielt machen sollte und man nen genauen spannungswert haben sollte damit die cpu nich verdampft....
    wenn wa schon ma beim verdampfen sind hab noch nen sehr altes amd xp 2000 model hier liegen
    wenn ich ne neue cpu hab werd ich wohl das ding mal im sommer verdampfen lassen^^
    weil das ding im sommer eh schon immer bei 75°C beim einschalten liegt (luftkühler) und sich nach ner halben stunde ausstellt weil sie sonst durchbrennt.
    naja wenn ich mich traue das ding mutwillig zu zerstören werd ich wenn sie schön aussieht mal vorher - nachher bilder posten^^