Zuhülf! Muss abnehmen!

      Zuhülf! Muss abnehmen!

      Moin moin,

      die Feiertage sind vorbei und ich ahb glaub ich n bissel zuviel auf die Waage gebrahct....habe im letzten Jahr fast 10 Kilo zugenommen, abe rich weiß, dass es daran lag, dass ich mich falsch ernährt habe und zuwenig sport gemacht habe.

      ich bin 1,85m groß und mein Optimalgewicht wäre 84-85 kilo, ich wige nu aber 93 O_o

      ich war nie wirklich dick aber jetzt fühl ich mich schon unwohl.....und da ich nu auch ne neue freundin hab und immer schon n schlechtes gewissen hab wenn die mit mir rumrennen muss, muss ich was dagegen tun.

      vielelicht isses auch garnicht so schlimm (hat mich noch keiner drauf angesprochen und bei den mädchen klappt eigentlich auch noch alles) aber ich will mein eigenes wohlbefinden zurück.

      jetzt die frage, wie nehme ich relativ flott, aber gesund ab ohne bei ner etwas größeren portion (z.b. beim essen gehen ins restaurant) sofort viel zuzunehmen und dann mehr zu wiegen als vorher?

      das problem ist, ich habe nicht enorm viel zeit mich darein zu steigern, weil einfach immo zuviel stress um mich rum ist...

      was ich aber durchziehen werde bis ostern (das hab ich mir beim kop meines bruders geschworen :P):

      ernährung umstellen: ich esse jetzt morgens gut was (nur noch fettarme milch, nach möglichkeit ein ei und eine vollkornschnitte mit hüttenkäse), mittags weniger und viel gesünder als vorher (keine soßen mehr auf kartoffeln oder gemüse und wenig gesalzenes), nachmittags nichts und abends wieder ein brot mit hüttenkäse (ja, ich mag das zeug gerne). dabei trinke ich über den tag verteilt soviel wasser wie möglich (2-3 liter).

      dass das allein nichts bringt ist mir fast klar, deswegen bringe ich noch die zeit auf für 15 min hanteltraining (immer abends vorm fernseher, aber mit anstrengung), 15 min, bauch- und nackenmuskeltrainung und 30 min auf das trainingsrad (auch abends, nach der anzeige zu gehen 400 kcal verbrannt).

      ich versuche nu diese ernährungsreform und das sportprogramm erstmal ne zeit lang durchzuziehen, nur hab ich kein plan ob das wirklich ein guter weg ist, was ich falsch mache und was ich ändern könnte.

      es wäre super wenn ihr mir noch n paar tips geben könntet, was man zum abnehmen gut essen kann (gemüse und obst is klar, esse ich jetzt auch viel) und was man sonst noch tun kann, um diese reform zu ergänzen.

      reicht das sportliche prigramm aus, wenn ich es täglich durchziehe?

      nunja, ich hoffe ihr könnt mir n paar tips geben!

      gruß, daniel
      Das wichtigste ist das Du nie zu spät Abends ißt.
      Weil dann setzt das alles über Nacht fett an.
      Und was auch noch nen Faktor ist "viel Bewegung".
      Weil das unterstützt die Verdauung.
      Langsames Essen wil dan viel früher der Sättigungseffekt eintritt.
      mfg Buzz
      Forentreffen 2006 - ich war dabei :cool:
      Forentreffen 2007 - ich war dabei :cool:
      Forentreffen 2009 - ich war dabei :cool:
      Forentreffen 2010 - ich war dabei :cool:

      Forentreffen 2011 - ich war dabei :cool:
      Forentreffen 2012 -
      ?
      also ess nach 8uhr nichts mehr! is im krankenhaus auch so weils ungesund is!
      bei dem wetter raus ne runde laufen hätt ich keine lust aber das hilft!
      such mal über google nach nen paar trennkost oder diät gerichten da findest du immer was leckeres!
      könntest auch ins fittnesstudio gehn da bekommste gute beratungen zum abnehmen und je nach dem auch nen ernährungsplan!
      "Yeah I'm crazy, but you know what? I don't give a f-ck"
      mfg bark

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „bark“ ()

      also ich musste noch nie abnehmen, abba ich kann dir sage, dass du durch krafttraining nich wirklich abnehmen wirst....viel fett verbrennt des net grad un es bau viel muskeln auf, des gleicht des gewicht wieder aus ;) ich würd sage am beste laufen, am allerbesnten natürlich bei irgendwelchem sport, weil des kannste länger machen, z.B. fußball, tennis, badminton etc. des wär so mein tipp.
      *muh* sagte die Kuh und ging davon
      -=[Mod Your Case]=-
      hab ja basketball gezockt aber hab aufgehört, weil das hier ienfach nur mies ist....hab aber noch 1 mal inner woche in nem nachbardorf basketballtraining 1,5 stunden.

      ich will ja nur wissen ob das, was ich oben beschrieben habe, wenn ich es lange durchziehe, denn viel hilft oder nicht!
      oh gott, ich habs beim letzten Thread schon ausführlich erklärt ;)

      Original von Buzz
      Und was auch noch nen Faktor ist "viel Bewegung".
      Weil das unterstützt die Verdauung.


      Schmarrn, erschwert die Verdauung ;)


      Jetzt pass mal auf:

      Um Abzunehmen, musst du deinem Körper weniger Energie geben, als er zum Leben braucht. Wenn du 2000kCal verbrauchst und nur 1500 isst, muss er wohl oder übel die restlichen 500 durch Fettverbrennung hervorholen.

      Wichtig ist, dass du nur langsam abnimmst, sprich ein Defizit von 200-300kCal/Tag, oder wenns sein muss 500kCal. Wenn du aber drunter gehst, schaltet dein Körper auf Sparflamme, er braucht dann weniger. Außerdem tritt danach der berüchtigte JoJo Effekt ein und du verlierst auch viel Muskelmasse (die du übrigens bei jeder Diät verlierst, je langsamer du abnimmst, desto weniger verlierst du).

      Bei Sport geht es hauptsächlich darum, möglichst viele Kalorien zu verbrauchen. Hanteltraining hilft dir vielleicht um deine Muskeln fit zu halten und aufzubauen, Fett verbrennen kannst du dadurch aber nicht.
      Der Sinn von Sport ist zu einem gewissen Grad auch nur, dein Tagesumsatz anzuheben, also wegen mir von 2000kCal auf 2500kCal. Wenn du dementsprechend mehr isst, war alles umsonst.

      Die ganzen Diäten sind im Prinzip schmarrn, es ist egal, was du isst. Hauptsache ist, dass du ein Kaloriendefizit erzeugst und dabei auf Vitaminzufuhr usw achtest.

      Außnahme wäre eine Keto-Diät, kommt für dich aber nicht in Frage
      Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden
      Persönlichkeiten verändern die Welt, nicht Prinzipien
      männer und abnehmen wird immer lustiger^^
      .nur wer sich öffnet für den Schmerz lässt auch die Liebe mit hinein.(ASP-Wir tanzen)

      Der Himmel brennt,der Asphalt raucht,ein Golf ist aufgetaucht

      Jage nicht,was du nicht töten kannst- -> VW

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jasmin“ ()

      reduzier die menge der kohlenhydrate die du ist auf ein minimum.
      ALSO keine suessen sachen. und is bloss kein fett in verbindung mit kohlenhydraten.

      ach ja, das gute bei dieser methode ist, dass du keine muskelmasse verlierst.

      ich musste das hier aufgrund von wrestling machen, habe damit mein koerperfett innerhalb von 2 monaten von 17% auf 11% gebracht und wenn du das in verbindung mit krafttraining machst, wirst du schnell erfolge sehen.

      aber am wichtigsten ist durchhalten, auch wenn du gerne suesses zeugs ist, wie eigentlich fast jeder, solange du auf "diaet" bist, halte dich zurueck. danach kannste naehmlich wieder normal essen, vorrausgesetzt du hoerst nicht komplett mittem sport auf...
      don't let the days go bye

      hey, ich bin ergeizig und motiviert auch....von daher is das mit dem "keinesüssigkeitennaschen" kein prob.....hanteltraining mach ich auch nich um abzunehmen, sondern um meine muskeln auszubilden (will mich aj auch mal wieder armfrei zeigen können ^^)

      auf jedne fall schonmal danke, ich denke in 2 monaten werd ich n resume ziehen und euch berichten, wenn noch jemand tips hat, immer her damit leute!

      gruß, daniel
      Original von OverLorD
      reduzier die menge der kohlenhydrate die du ist auf ein minimum.
      ALSO keine suessen sachen. und is bloss kein fett in verbindung mit kohlenhydraten.

      ach ja, das gute bei dieser methode ist, dass du keine muskelmasse verlierst.

      ich musste das hier aufgrund von wrestling machen, habe damit mein koerperfett innerhalb von 2 monaten von 17% auf 11% gebracht und wenn du das in verbindung mit krafttraining machst, wirst du schnell erfolge sehen.

      aber am wichtigsten ist durchhalten, auch wenn du gerne suesses zeugs ist, wie eigentlich fast jeder, solange du auf "diaet" bist, halte dich zurueck. danach kannste naehmlich wieder normal essen, vorrausgesetzt du hoerst nicht komplett mittem sport auf...


      Um ne richtige Keto-Diät durchzuziehn, reicht es aber nicht, einfach nichts süßes mehr zu essen... Dafür sollte man am Tag fast unter 50g Kohlenhydraten bleiben.
      Außerdem fühlt man sich während dieser Diät meist schlapp und ausgepowert, da die "Energiebringer" fehlen
      Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden
      Persönlichkeiten verändern die Welt, nicht Prinzipien
      lol ne stunde joggen, die zeit finde ich nie.....die halbe stunde heimtrainer müssen (zumindest außerhalb der ferien) reichen...außerdem hallo? es ist winter, ich will abnehmen, nich erfrieren :P

      ja ich weiß joggen hält warm, aber das tue ich mir erstmal nich an.....
      ich verspüre keinen hunger danach.....und das ist irgendwie nich logisch, auch 30 min sport muss irgendwas bringen! wenn ich da bei hochleistung ne halbe stunde auf dem dingen sitz und am schwitzen bin wie sau verbrenn ich damit doch wohl auch fett, oder?
      mit seiner schwester ;) und die is 9 :P

      nix für ungut :D

      ist es nun wirklich wahr dass ich in der halben stunde hardcore training kein fett verbrenne?

      wie werde ich das fett dann los? das kann ja bei der ernährung nich immer drinbleiben :P
      Dremel das fett weg ^^ mit dem schleifaufsatz ;) :D

      hm aber das mit den unter 30 min hab ich auch schon mal gehört
      Und ich sah ein fahles Pferd, und der darauf saß, dessen Name war "Tod" und die Hölle folgte ihm nach.
      (Offenbarung des Johannes: Die Apokalyptischen Reiter)