Overclocking Fehler?

      Overclocking Fehler?

      Moin!
      Ich hab heute mein Abit NF7-S wiedergekriegt, und wollt jetzt endlich meinen 2500er AQZEA clocken! Also ich eingebaut und den FSB auf 200mhz gestellt...naja, fährt auch hoch usw, nur nach ner stunde kackt er einfach ab! Ich also den FSB so weit runter das er jett auf 2800+ niveu läuft...jezt gehts stabil, aber normalerweise müsste da doch weit mehr drin sein oder? Die Temps sind gut, so um die 45°! Ram ist Winbond CH-5, sollte auch kein probleme machen...

      2500+@2305mhz | Abit NF7-S
      Radeon 9500pro@9700pro| 80+120gb Maxtor
      Arctic Cooling Copper Silent 2 (burn 51°C)| 2x256 mb PC 400 Winbond CH-5
      Hum, glaube zwischen 75 und 80...aber das sollte doch kein problem machen oder doch? Ich bezweifle das das am Ram liegt, der soll eigentlich son übertaktungswunder sein! Und auf 200mhz (is PC400) sollte er doch wohl auf alle Fälle laufen!

      2500+@2305mhz | Abit NF7-S
      Radeon 9500pro@9700pro| 80+120gb Maxtor
      Arctic Cooling Copper Silent 2 (burn 51°C)| 2x256 mb PC 400 Winbond CH-5
      Original von streicher7
      vcore bringt sicher nichts. das liegt eher am ram.


      jaja... dann müsste man schon wissen, was er für ram hat O_o.

      da es PC400er ist, muss der 200MHZ 100%ig mitmachen. Es könnte vll daran liegen, dass die Spannung zu niedrig - also auf 2,7 stellen. bin mir aber nicht sicher, ob sich das erst nach 1h oder so bemerkbar macht

      Wie hoch ist denn die Temp zum Zeitpunkt des Abstürzens?


      Ich denk auch, dass es an der VCore liegt. OC ist ja generell Glückssache, die Steppings schränken das ganze nur ein wenig ein und helfen somit einem. Es ist aber so, dass die Streung beid en Bartons sehr groß ist, also kann man auch ein "schlechtes" Modell erwischen.

      Also nicht zu große Hoffnungen machen, dass 4000+ drin sind. Entweder hattn die OC Seiten etwas mehr Glück als du, oder die CPUs wurden extra für die vorgetestet :[

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fischbirne“ ()

      Also soweit ich weiß muss man bei Winbond die Spannung für den Ram immer ein bisschen höher schrauben. Guck mal ob ein Aufkleber drauf ist, da steht meist was der aushält, bzw. soagr manchmal "2,7 Volt"
      "There is no theory of evolution. Just a list of animals Chuck Norris allows to live."
      "Chuck Norris does not sleep. He waits."
      "Chuck Norris has two speeds. Walk, and Kill."

      http://www.chucknorrisfacts.com/
      OK, ich werde gleich mal erst ausprobieren die Ram Spannung anzuheben und den dann auf 2200mhz laufen zu lassen, danach setzt ich ram wieder auf normal und hebe die cpu spannung an und danach dann beides...wünscht mir glück...bis gleich!

      2500+@2305mhz | Abit NF7-S
      Radeon 9500pro@9700pro| 80+120gb Maxtor
      Arctic Cooling Copper Silent 2 (burn 51°C)| 2x256 mb PC 400 Winbond CH-5
      Mach mal einen Zwischenbereicht, innerhalb von 2 std kannst du ja 2 deiner schritte gemacht haben.
      Meine Signatur ist vorübergehend außer Betrieb!
      Ich bitte um Verständnis.
      Ru!e: ja gut stimmt ja, hast ja nun auch ne schleuder. dann schüsselste her und wir kacheln von hier aus weiter
      Ru!e: wenn du hobel das schonmal gemacht hättest, wüsstest du, dass es funktioniert!!! :grrr:
      1. wieso sollte jeder 2500er auf 3200+ laufen? das is quatsch! hatte schon 7 von diesen prozzis, ale mit gutem stepping und nur 4 haben das gemacht!

      2. am ram kanns fast net liegen bei 400mhz, außer es ist cl2.5 ram und er hat cl 2-1-1-2 oder os eingestellt....

      3. 4000+ wären nach p-rating 2600 mhz, habt ihr se noch? :D das schaffste nur mit prommi (so wie bei meinem alten mit 2800mhz) oder wenn du nen mobile oder nen extrem guten erwischst und ne gute wakü draufmachst. ich habe noch keinen barton mit lukü auf mehr als 2400 mhz gesehen, außer wirkliche glückspilze, was aber wirklich ausnahmefälle sind.