Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das ganze Gehäuse aus 2mm starkem Alu würde mich ca. 30€ kosten. Edelstahl wird dann wohl 40-50€ kosten.. Bleibe dann wohl doch bei MDF und Lochgittern.. da ich ihn im einen Raum liegend und im anderen stehend nutzen möchte, wird das Gehäuse wohl aus einem Aussengehäuse bestehen und einem T-Stück, dass man in das Außenteil einschieben und auf der Hinterseite verschrauben kann. Dafür würde ich dann Führungsstreifen in die Seiten Fräsen.. Das T-Stück wird wohl aus 2-3mm Alu. Hier mal ein Bild dami…

  • Benutzer-Avatarbild

    Habe leider noch keine wirkliche Idee wie ich das Gehäuse am besten aufbaue. Hätte da jemand einen guten Vorschlag? Sollte halt nicht so billig aussehen und Schrauben in den Seitenteilen haben, sondern irgendwas, was edel wirkt. Natürlich auch so gebaut, dass man halbwegs gut an die Hardware im Inneren kommt. Als Boden- und Hinterplatte hatte ich vor Metall zu nehmen..sollte alleine schon aus Temperaturgründen gesünder für das Mainboard sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Habe bis jetzt nur ein altes microATX Mainboard, den Ram und den Prozessor dafür.. der Rest dürfte die Tage dann Folgen. Denke mal das kann man so eh schlecht berechnen, da man die ganzen Kabel ja schlecht mit einberechnen kann. Wenn nachher das ganze Gehäuse voller Kabel liegt helfen mir die Lüfter ja auch nicht viel.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, bin neu hier und wollte mir mal ein paar Ideen und Tipps von euch in mein Vorhaben eingehen lassen. Also zum Projekt: Ich wollte ein µATX mit meinem AMD Athlon X2 6000+ und 2GB DDR2 Ram, die ich ebenfalls über habe, in ein kompaktes Gehäuse stecken. Dazu wollte ich dann ein TFX oder SFX Netzteil und wenn möglich eine 3,5" Platte einbauen, falls das zu eng wird muss ich mir wohl eine 2,5" HDD besorgen. Da ich kein Laufwerk brauche, lässt sich einiges an Platz einsparen. Die Innenabmessunge…